concors

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

concors (Latein)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Nominativ Singular und Adverbia
Steigerungsstufe m f n Adverb
Positiv concors concors concors concorditer
Komparativ concordior concordior concordius concordius
Superlativ concordissimus concordissima concordissimum concordissimē
Alle weiteren Formen: Flexion:concors

Worttrennung:

con·cors, Genitiv: con·cor·dis

Bedeutungen:

[1] den Herzen nach verbunden; eines Herzens und eines Sinnes; harmonisch miteinander seiend; einträchtig, einig

Herkunft:

zusammengesetzt aus con „miteinander“ (vergleiche cum) und cor, cordis → la „das Herz“

Gegenwörter:

[1] discors

Beispiele:

[1] „novem Iovis concordes filiae sorores“ (Naev. poet. 1)[1]

Wortbildungen:

concordia, concordare

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „concors“ (Zeno.org)
[1] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „concors

Quellen:

  1. Jürgen Blänsdorf (Herausgeber): Fragmenta poetarum Latinorum epicorum et lyricorum. Praeter Enni Annales et Ciceronis Germanicique Aratea. 4. vermehrte Auflage. De Gruyter, Berlin, New York 2011, ISBN 978-3-11-020915-0, Seite 42.