cocal

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

cocal (Venezianisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

el cocal

i cocai

Worttrennung:

co·cal, Plural: co·cai

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Ornithologie: (am Meer und an Binnengewässern gesellig lebender) mittelgroßer bis großer schwimmfähiger, vorwiegend leuchtend weiß oder silbergrau gefiederter Seevogel (Larinae) mit relativ langen, schmalen und spitzen Flügeln, die ihm ein ausgezeichnetes Flugvermögen verleihen, mit einem kräftigen, schlanken, scharfen Schnabel und mit Schwimmhäuten an den Füßen

Synonyme:

[1] regional: cocaƚe, cocaƚo, crocai, crocal

Oberbegriffe:

[1] oxel / oxelo / oxeƚo / uxel

Unterbegriffe:

[1] cocal comun (Chroicocephalus ridibundus), cocal de Bonaparte (Chroicocephalus philadelphia), cocal roxeo / cocaƚeta / ciola (Chroicocephalus genei)
[1] cocałeto (Hydrocoloeus minutus)
[1] cocal corałin (Ichthyaetus melanocephalus), cocal corso (Ichthyaetus audouinii), cocal del Pallas (Ichthyaetus ichthyaetus)
[1] cocal d’Islanda (Larus glaucoides), cocal del Caspio (Larus cachinnans), cocal glauco (Larus hyperboreus), cocal reałe mediteraneo (Larus michahellis), cocal reałe nòrdego / magoga (Larus argentatus), gavina (Larus canus), gavina mericana (Larus delawarensis), mugnaiacio (Larus marinus), zaferan (Larus fuscus)
[1] cocal sghignasante (Leucophaeus atricilla)
[1] cocal de Sabine (Xema sabini)

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Venezianischer Wikipedia-Artikel „cocal
[1] elgalepin.com „cocàl