casten

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

casten (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich caste
du castest
er, sie, es castet
Präteritum ich castete
Konjunktiv II ich castete
Imperativ Singular caste!
Plural castet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gecastet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:casten

Worttrennung:

cas·ten, Präteritum: cas·te·te, Partizip II: ge·cas·tet

Aussprache:

IPA: [ˈkaːstn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild casten (Info)
Reime: -aːstn̩

Bedeutungen:

[1] transitiv: ein Casting veranstalten; eine bestimmte Person für einen bestimmten Zweck (z. B. als Schauspieler oder Musiker) nach gezielter Suche auswählen
[2] transitiv, im engeren Sinne: ein Casting in der breiten Öffentlichkeit, in Anwesenheit der Medien durchführen (vergleiche Castingshow)

Herkunft:

aus dem englischen, gleichbedeutenden Verb to cast → en

Beispiele:

[1] Der Regisseur castet seine Schauspieler sehr sorgfältig.
[1] Ich wurde gecastet und spielte dann in vier Folgen mit.
[1, 2] Die Beatles wurden gecastet, Take That wurde gecastet, die Backstreet Boys, *NSYNC, Kelly Clarkson, die die erste Staffel von »American Idol« gewann, und viele andere.[1]
[2] Meiner Meinung nach sind gecastete Sänger nicht wirklich begabt.
[2] Wolfgang Joop castet zusammen mit Thomas Hayo und Heidi Klum Models.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] eine Band casten, Sänger(-innen) casten, Schauspieler(-innen) casten

Wortbildungen:

Cast, Casting

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7 „casten“, Seite 351
[*] canoonet „casten
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalcasten
[1, 2] The Free Dictionary „casten

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Kasten