carere

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

carere (Lateinisch)[Bearbeiten]

Verb – cărērĕ: carēo, caruī[Bearbeiten]

Zeitform Person Wortform
Präsens 1. Person Singular careō
2. Person Singular carēs
3. Person Singular caret
1. Person Plural carēmus
2. Person Plural carētis
3. Person Plural carent
Perfekt 1. Person Singular caruī
Imperfekt 1. Person Singular carēbam
Futur 1. Person Singular carēbo
PPP (cariturus)
Konjunktiv Präsens 1. Person Singular caream
Imperativ Singular carē
Plural carēte
Alle weiteren Formen: carere (Konjugation)

Worttrennung:

că·rē·rĕ

Bedeutungen:

[1] frei von etwas sein, etwas nicht haben/besitzen; nicht vorhanden sein (egal, ob das Nichtvorhandene gut oder schlecht wäre)
[2] sich von etwas fernhalten, fernbleiben, meiden
[3] durch eigenen Willen etwas nicht haben: sich einer Sache enthalten, nicht bedienen, von etwas keinen Gebrauch machen, entsagen
[4] schmerzlich entbehren, vermissen, verzichten müssen, fehlen

Beispiele:

[1] … plausus tum arte carebat
Das Beifallklatschen entbehrte damals der Kunst.
[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] dolore carere
[4] matre carere
[4] consuetudinus amicorum carere

Wortbildungen:

carentia


Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „careo“, Band 1, Spalte 998f.

Verb – cărĕrĕ (vorklassisch)[Bearbeiten]

Zeitform Person Wortform
Präsens 1. Person Singular carō
2. Person Singular caris
3. Person Singular carit
1. Person Plural carimus
2. Person Plural caritis
3. Person Plural carunt
Perfekt 1. Person Singular
Imperfekt 1. Person Singular carēbam
Futur 1. Person Singular caram
PPP
Konjunktiv Präsens 1. Person Singular caram
Imperativ Singular care
Plural carite
Alle weiteren Formen: carere (Konjugation)

Worttrennung:

că·rĕ·rĕ

Bedeutungen:

[1] krempeln

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] lanam carere


Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „caro 1.