bronzezeitlich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

bronzezeitlich (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
bronzezeitlich
Alle weiteren Formen: Flexion:bronzezeitlich

Worttrennung:

bron·ze·zeit·lich, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] den Zeitraum der Erdgeschichte betreffend, in dem der Mensch vermehrt damit begann, Schmuck, Waffen, Werkzeuge und Ähnliches aus Bronze herzustellen (Bronzezeit)

Herkunft:

Ableitung vom Substantiv Bronzezeit mit dem Suffix -lich

Beispiele:

[1] „In einer bronzezeitlichen Proviantbox aus den Berner Alpen hat eine europäische Forschergruppe ungewöhnliche Getreidereste entdeckt.“[1]
[1] „Forschungen ergaben, dass die [Himmels-]Scheibe [von Nebra] den bronzezeitlichen Menschen als kombinierter Sonnen- und Mondkalender diente.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] eine bronzezeitliche Kultur, eine bronzezeitliche Siedlung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „bronzezeitlich
[*] canoonet „bronzezeitlich
[1] Duden online „bronzezeitlich

Quellen:

  1. Brotzeitreste aus Bronzezeit. In: FAZ.NET. 27. Juli 2017, ISSN 0174-4909 (URL, abgerufen am 31. August 2017).
  2. Himmelsscheibe von Nebra ist nationales Kulturgut. In: FOCUS Online. 12. Januar 2012, ISSN 0943-7576 (URL, abgerufen am 31. August 2017).