bom

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

bom (Niederländisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, f[Bearbeiten]

Singular Plural
bom bommen
[1] een Amerikaanse bom in een museum

Worttrennung:

bom, Plural: bom·men; Diminutiv: bom·me·tje, Plural: bom·me·tjes

Aussprache:

IPA: [bɔm], Plural: [bɔmən], [bɔmə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild bom (Info), Plural: Lautsprecherbild bommen (Info)

Bedeutungen:

[1] Bombe

Oberbegriffe:

[1] explosief, sprengstof, strijdmiddel, vernietigingstuig, wapen

Unterbegriffe:

[1] atoombom, bermbom, fragmentatiebom, waterstofbom

Beispiele:

[1] Er ontplofte een bom.
Es explodierte eine Bombe.
[1] De bom barstte.
Die Bombe platzte.

Redewendungen:

[1] bommen oorlog: Bombenkrieg

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] met bommen bestoken, naar bommen speuren, bommen droppen, bommen werpen, bommen vegen; afvuren, detoneren, exploderen, ontploffen

Wortbildungen:

[1] autobom (Belgien bomauto), bomaanslag, bomalarm, bombrief, bomexplosie, bomgat, bomhond, bomijs, bomkrater, bommelding, bommengooier, bommenlast, bommenrichter, bommentapijt, bommenwerper, bommetje, bommoeder, bomtrechter, bomvest, bomvol, bomvrij, bomvrouw

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Tschechischer Wikipedia-Artikel „bom
[1] bom in der niederländischen Online-Ausgabe der Van Dale-Enzyklopädie

bom (Niedersorbisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Dual Plural
Nominativ bom boma bomy
Genitiv boma bomowu bomow
Dativ bomoju bomoma bomam
Akkusativ bom boma bomy
Instrumental bomom bomoma bomami
Lokativ bomje bomoma bomach
[1a] magnolijowy bom - eine Magnolie

Worttrennung:

bom, Dual: bom·a, Plural: bom·y

Aussprache:

IPA: [ˈbɔm], Dual: [ˈbɔma], Plural: [ˈbɔmɨ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Baum
[a] Gehölzpflanze
[b] etwas nach der Form von [1a] Hergestelltes, Errichtetes, Genutztes
[c] Weihnachtsbaum

Herkunft:

Lehnwort aus dem Deutschen Baum

Synonyme:

[1a, 1c] (landschaftlich) štom

Gegenwörter:

[1a] keŕ; kjeŕ; kwětk; škóra

Verkleinerungsformen:

[1a, 1c] bomašk, bomcyk, bomk

Oberbegriffe:

[1a] drjewina; rosćenje; rostlina

Unterbegriffe:

[1a] apelsinowy bom; aprikoza, aprikozowy bom; bonsai; buk; bužbon; chójca; citronowy bom; dub; (schriftsprachlich) figowc, figowy bom; grab; gumijowy bom; kastanija, kastanijowy bom; klon; kšušcyna, kšuška, kšuškowy bom; jabłucyna, jabłušcyna, jabłukowy bom; jaseń; jawar; jedła; jeglina, jeglinowy bom; jerjebina; larik; lipa; listowy bom; magnolija, magnolijowy bom; mamutowy bom; mandlowy bom; nałpiny bom, nałpowy bom; oliwa, oliwowy bom; palma; sadowy bom; śis; škrjok; slěwcyna, slěwka, slěwkowy bom; teakowy bom; topoł; wisata wjerba; wišnina, wišnja; wólejowy bom; wórješnina, wórješyna, wórjechowy bom; zeleńka
[1b] bomc; łoźowa žerź; maja, majski bom; pacydło, pławnik
[1c] chójanka; gódowny bom

Beispiele:

[1]

Redewendungen:

[1a] stary bom njedejš pśesajźiś: einen alten Baum soll man nicht verpflanzen, einen alten Baum versetzt man nicht
[1] (bildlich) to źo do boma: das geht schief
[1a] žeden bom až do njebja njerosćo: Bäume wachsen nicht in den Himmel

Wortbildungen:

[1] bomaty, bomc, bomisko, bomjela, bomjelecy, bomjelwałma, bomkarnja, bomkarstwo, bomkaŕ, bomkaty, bomowaty, bomowy

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Manfred Starosta: Dolnoserbsko-nimski słownik/Niedersorbisch-deutsches Wörterbuch. 1. nakład/1. Auflage. Ludowe nakładnistwo Domowina/Domowina-Verlag, Budyšyn/Bautzen 1999, ISBN 3-7420-1096-4, DNB 958593523, Seite 77.

Ähnliche Wörter:

boms, bon, bum, boom

bom (Schwedisch)[Bearbeiten]

Substantiv, u[Bearbeiten]

Utrum Singular Plural
unbestimmt bestimmt unbestimmt bestimmt
Nominativ (en) bom bommen bommar bommarna
Genitiv boms bommens bommars bommarnas

Worttrennung:

bom, Plural: bom·mar

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Vorrichtung zur Absperrung, zum Beispiel an einem Bahnübergang oder einer Grenze; Schranke
[2] Seefahrt: Stange, die auf Segelschiffen unten am Mast befestigt ist und das Segel hält; Baum
[3] Gymnastik: Sportgerät auf dem gymnastische Übungen ausgeführt werden; Schwebebalken
[4] Fehlschuss oder Fehlwurf

Beispiele:

[1] Bommen är stängd, du kan inte köra hit med bilen.
Die Schranke ist geschlossen, du kannst nicht mit dem Auto hierher fahren.
[2] Obs! Duka för bommen!
Achtung! Duck dich vor dem Baum!
[3] Bommen är 5 meter lång och 10 centimeter bred.
Der Schwebebalken ist 5 Meter lang und 10 Zentimeter breit.
[4] Fyra träff och en bom.
Vier Treffer und ein Fehlschuss.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 3, 4] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (bom), Seite 95
[1–3] Schwedischer Wikipedia-Artikel „Bom (olika betydelser)
[1, 4] Lexin „bom
[1–4] dict.cc Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „bom