blubb

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen
QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Beleg für [1] fehlt.

blubb (Deutsch)[Bearbeiten]

Interjektion, Onomatopoetikum[Bearbeiten]

Alternative Schreibweisen:

blub

Worttrennung:

blubb

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild blubb (Info)
Reime: -ʊp

Bedeutungen:

[1] lautmalerisch: platzen einer Blase
[2] kindersprachlich: Geräusch, das Fischen zugeschrieben wird
[3] umgangssprachlich: Kennzeichnung von substanzlosem Gerede

Sinnverwandte Wörter:

[3] blabla, usw., etc. pp.

Beispiele:

[1] Blubb blubb blubb machten die Blasen, die im Aquarium aufstiegen. Blubb blubb blubb war alles, was man in diesem Raum hörte.
[2] „10 kleine Fische, die schwammen im Meer, blubb blubb blubb blubb“ (Kinderlied)
[3] Er hat ja so unter der Trennung gelitten! Seine Wäsche muss er jetzt selber waschen, die Wohnung saugen, bla blubb.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[2] Wikipedia-Artikel „Tierlautbezeichnungen
[3] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalblubb