bli varm i kläderna

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

bli varm i kläderna (Schwedisch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

bli varm i klä·der·na

Aussprache:

IPA: [bliː ˈvarm iː ˈklɛːdərna]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] warm werden, sich einleben[1]; es geschafft haben, sich an die Verhältnisse, in die man geraten ist, zu gewöhnen[2]; wörtlich: „in der Kleidung warm werden“

Synonyme:

[1] bli van, hemmastadd

Beispiele:

[1] Puh, jag börjar äntligen bli lite varm i kläderna på nya jobbet.[3]
Puh, endlich fange ich an, mit dem neuen Job warm zu werden.
[1] När du har blivit varm i kläderna kan du också använda olika program för att titta på andras foton hos Flickr.[4]
Wenn du dich an das Ganze gewöhnt hast, kannst du auch unterschiedliche Softwareprogramme aufrufen, um dir die Fotos von anderen auf Flickr anzuschauen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Norstedt (Herausgeber): Norstedts svenska ordbok. 1. Auflage. Språkdata och Norstedts Akademiska Förlag, 2003, ISBN 91-7227-407-7 "varm", Seite 1282
[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (varm i kläderna&grad=M bli varm i kläderna) "varm", Seite 1060
[1] Hans Schottmann, Rikke Petersson: Wörterbuch der schwedischen Phraseologie in Sachgruppen. LIT Verlag, Münster 2004, ISBN 3-8258-7957-7, Seite 238

Quellen:

  1. Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0 "varm", Seite 636
  2. Übersetzung aus Svenska Akademiens Ordbok „kläde
  3. Blog
  4. Fotografiertips