blanda bort korten för någon

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

blanda bort korten för någon (Schwedisch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

blan·da bort kor·ten för nå·gon

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] bewusst Unklarheiten schaffen[1]; jemandem Sand in die Augen streuen[2]; jemandem eine falsche Sicht der Dinge suggerieren[3]; jemanden in die Irre führen[4]; durch Verzerrung und Gerede den wahren Zusammenhang verbergen[5]; wörtlich: „für jemanden die Karten weg mischen“

Herkunft:

Das Partikelverb „blanda bort → sv“ bedeutet im heutigen Sprachgebrauch „verwechseln“. Es stammt vom Verb „blanda → sv“ - „mischen“.[6] In seinem Ursprung bedeutet blanda bort, dass etwas Besonderes unter anderes gemischt und somit versteckt und verheimlicht wird. Daraus entstand die Bedeutung, dass von diesem Besonderen abgelenkt wird, indem eine falsche Fährte gelegt wird, die einen Betroffenen in die Irre führen soll.[4] Ein weiterer Hintergrund der Redewendung blanda bort kort, die das Wort „kort → sv“ (Spielkarte) enthält, ist der Ausdruck „blanda och ge“, der das Mischen und Geben beim Kartenspielen bezeichnet.[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] lura, narra, bedraga, bli lurad, bli blåst på konfekten, bli snopen, dra vid näsan, få fikon, få lång näsa, föra någon bakom ljuset, kamma noll, slå blå dunster i ögonen någon, stå där med lång näsa, stå med tvättad hals, åka på en blåsning

Beispiele:

[1] Enligt åklagaren gjorte han det i syfte att blanda bort korten för skattemyndigheten.
Laut Staatsanwalt tat er dies in der Absicht, der Steuerbehörde Sand in die Augen zu streuen.
Laut Staatsanwalt tat er dies in der Absicht, den wahren Tatbestand vor der Steuerbehörde zu verbergen.
[1] Genom sina motsägelsefulla interviewer har hon blandat bort korten för sina konkurrenter.
Durch ihre widersprüchlichen Interviews hat sie ihren Konkurrentinnen bewusst einen falschen Eindruck vermittelt.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Quellen:

  1. 1,0 1,1 Übersetzung aus Norstedt (Herausgeber): Norstedts svenska ordbok. 1. Auflage. Språkdata och Norstedts Akademiska Förlag, 2003, ISBN 91-7227-407-7 "blanda", Seite 107
  2. Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0 "blanda bort något", Seite 54
  3. Hans Schottmann, Rikke Petersson: Wörterbuch der schwedischen Phraseologie in Sachgruppen. LIT Verlag, Münster 2004, ISBN 3-8258-7957-7, Seite 215
  4. 4,0 4,1 Übersetzung aus Svenska Akademiens Ordbok „bort blanda bort
  5. Übersetzung aus Anders Fredrik Dalin: Ordbok öfver svenska språket. A.F. Dalin, Stockholm 1850–1853 (digitalisiert), „blanda“.
  6. Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0 „blanda“, Seite 54