bisherig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

bisherig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
bisherig
Alle weiteren Formen: Flexion:bisherig

Worttrennung:
bis·he·rig, keine Steigerung

Aussprache:
IPA: [bɪsˈheːʁɪç], [bɪsˈheːʁɪk], [ˈbɪsheːʁɪç], [ˈbɪsheːʁɪk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] nur attributiv: entsprechend bisher, bis zur Gegenwart

Herkunft:
Ableitung von bisher mit dem Ableitungsmorphem -ig

Synonyme:
[1] einstig, früher, seitherig

Sinnverwandte Wörter:
[1] ehemalig, vorherig

Gegenwörter:
[1] heutig, zukünftig

Beispiele:
[1] Es gibt ein neues Gesetz, aber ich weiß nicht einmal, wie die bisherige Regelung aussah.
[1] „Kluge Kapitalanleger lassen sich nicht nur bisherige Mietverträge zur Prüfung aushändigen, sondern lassen sich auch den regelmäßigen Mieteingang bescheinigen, indem sie z.B. Einsicht in die Kontoauszüge des Vorbesitzers bekommen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „bisherig
[1] canoonet „bisherig
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonbisherig
[1] The Free Dictionary „bisherig
[1] Duden online „bisherig
[1] wissen.de – Wörterbuch „bisherig
[1] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „bisherig

Quellen:

  1. Mehr Rendite mit Immobilien - Der 10-Punkte-Plan für Kapitalanleger. In: FOCUS Online. ISSN 0943-7576 (URL, abgerufen am 10. Juni 2014).