biesiada

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

biesiada (Polnisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ biesiada biesiady
Genitiv biesiady biesiad
Dativ biesiadzie biesiadom
Akkusativ biesiadę biesiady
Instrumental biesiadą biesiadami
Lokativ biesiadzie biesiadach
Vokativ biesiado biesiady

Worttrennung:

bie·sia·da, Plural: bie·sia·dy

Aussprache:

IPA: [bʲɛˈɕada], Plural: [bʲɛˈɕadɨ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild biesiada (Info), Plural:

Bedeutungen:

[1] gehoben: prachtvoller Empfang, Festmahl

Herkunft:

seit dem 15. Jahrhundert bezeugtes Erbwort aus dem urslawischen *besěda ‚Gespräch, Unterhaltung; Fest‘, dessen weitere Etymologie nicht geklärt ist; gemeinslawisches Wort, das etymologisch verwandt ist mit tschechisch beseda → cs, russisch беседа (beséda) → ru, altkirchenslawisch бесѣда (besěda) → cu, ukrainisch бесіда (bésida) → uk, slowenisch beseda → sl, serbokroatisch бесједа (besjeda→ sh und bulgarisch беседа (beseda) → bg[1][2]

Sinnverwandte Wörter:

[1] bankiet, uczta

Oberbegriffe:

[1] przyjęcie

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

[1] biesiadnik, biesiadny, biesiadować

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „biesiada
[1] Słownik Języka Polskiego – PWN: „biesiada
[*] Słownik Ortograficzny – PWN: „biesiada

Quellen:

  1. Wiesław Boryś: Słownik etymologiczny języka polskiego. 1. Auflage. Wydawnictwo Literackie, Kraków 2005, ISBN 83-08-03648-1, Seite 28.
  2. Vasmer's Etymological Dictionary: „беседа