bierernst

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

bierernst (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
bierernst bierernster am bierernstesten
Alle weiteren Formen: Flexion:bierernst

Worttrennung:

bier·ernst, Komparativ: bier·erns·ter, Superlativ: bier·erns·tes·ten

Aussprache:

IPA: [biːɐ̯ˈʔɛʁnst]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild bierernst (Info)
Reime: -ɛʁnst

Bedeutungen:

[1] äußerst ernst, im Kontrast zu einer weniger ernsten Situation

Herkunft:

[1] Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Nomen Bier und Adjektiv ernst

Synonyme:

[1] bitterernst, todernst

Gegenwörter:

[1] weinselig

Oberbegriffe:

[1] ernst

Beispiele:

[1] „Das Spiel ist aus“, sagte er bierernst.
[1] Wenn Verschwörungstheoretiker behaupten, die Amerikaner seien nie auf dem Mond gewesen oder 9/11 sei vom amerikanische Geheimdienst unterstützt worden, dann meinen die das bierernst.
[1] In einem Kölner Karnevalsverein nimmt man Humor bierernst.
[1] „Es dürfte jedenfalls kein Zufall sein, dass es gerade und wohl auch nur im Deutschen das Adjektiv bierernst gibt.“[1]
[1] Ich finde, Kunst sollte und darf auch immer Spaß machen. Ich bin nicht bereit, dass immer so bierernst zu nehmen.[2]
[1] [Der Ex-Fußballer Mehmet Scholl war] das, was die Engländer einen "Pundit" nennen - ein Diskutant im Fernsehen, der Teil der Unterhaltungsrunde ist, und auch nicht immer bierernst genommen werden muss.[3]
[1] „Als Pastor hat man ja selber ein hohes Interesse daran, dass die Arbeit und der Umgang mit dem Wort nicht zu bierernst und zu professionell wird. Das ist die Gefahr dieses Berufes.“[4]
[1] […] denken Sie an die Hochzeit zu Kana: Da wird es nicht bierernst zugegangen sind, als der Wein ausging und Jesus Wasser in Wein verwandelt haben soll.[5]
[1] Muss Bierwerbung eigentlich bierernst sein? Nö, sagte man sich in Deutschlands nördlichster Brauerei: Wir können auch anders.[6]
[1] [Sie] erzählen die Geschichte aus Sicht der Frau. Natürlich tun sie das nicht bierernst, sondern mit Augenzwinkern.[7]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Verb: etwas bierernst meinen, etwas bierernst nehmen, bierernst zugehen
[1] mit Substantiv: eine bierernste Angelegenheit, eine bierernste Miene, eine bierernste Sache

Wortbildungen:

[1] Bierernst

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „bierernst
[*] canoo.net „bierernst
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonbierernst
[1] Deutsche Welle, Deutsch lernen - Wort der Woche: Michael Stegemann: Bierernst. In: Deutsche Welle. 21. September 2018 (Text und Audio zum Download, Dauer: 01:31 mm:ss, URL, abgerufen am 21. September 2018).

Quellen:

  1. Andrea und Martin Schöb: Piefkes, Krauts und andere Deutsche. Was die Welt von uns hält. Bucher, München 2008, Seite 35. ISBN 978-3-7658-1615-3
  2. Bernd Riegert: Europas Kulturhauptstädte – Per Tretboot zur absurden Kunst. In: Deutsche Welle. 31. Mai 2010 (URL, abgerufen am 21. September 2018).
  3. Stefan Osterhaus: Journalismus und Unterhaltung – Der Fall Mehmet Scholl. In: Deutschlandradio. 13. August 2017 (Deutschlandfunk Kultur / Berlin, Sendereihe: Nachspiel, URL, abgerufen am 21. September 2018).
  4. Burkhard Reinartz: Der Schweizer Pfarrer und Poet Kurt Marti – "Den Himmel auf Erden anzetteln“. In: Deutschlandradio. 5. Juni 2017 (Deutschlandfunk / Köln, Sendereihe: Tag für Tag, URL, abgerufen am 21. September 2018).
  5. Jan von Lingen: Das Kirchenlexikon - L wie Lachen in der Kirche. NDR, Norddeutscher Rundfunk AdöR, Hamburg, abgerufen am 21. September 2018 (Deutsch).
  6. Jens Bergmann: Was Marken nützt - Plop!. brand eins Verlag GmbH & Co. oHG, Hamburg, Deutschland, 2005, abgerufen am 21. September 2018 (Deutsch).
  7. Aktuell - «079» – Dieses Cover zeigt die langersehnte Antwort der Frau. srf.ch, Schweizer Radio und Fernsehen, Zürich, Schweiz, 9. August 2018, abgerufen am 21. September 2018 (Deutsch).