biegun

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

biegun (Polnisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ biegun bieguny
Genitiv bieguna biegunów
Dativ biegunowi biegunom
Akkusativ biegun bieguny
Instrumental biegunem biegunami
Lokativ biegunie biegunach
Vokativ biegunie bieguny

Worttrennung:

bie·gun, Plural: bie·gu·ny

Aussprache:

IPA: [ˈbʲɛɡun], Plural: [bʲɛˈɡunɨ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild biegun (Info), Plural:

Bedeutungen:

[1] gebogenes Brett an Wiegen, Sesseln oder Spielzeug: Kufe
[2] Geografie: Pol
[3] Physik, speziell Magnetismus: Pol
[4] Physik, speziell Elektrizität: Pol

Herkunft:

[1] seit dem 15. Jahrhundert bezeugtes Erbwort aus dem urslawischen *běgunъ „Läufer; das, was sich bewegt/dreht“, das eine Ableitung zu dem Verb *běgati / *běžati (polnisch biec → pl / bieżeć → pl) „laufen“ ist; im Altpolnischen auch in den Bedeutungen „Bote; Landstreicher; Abtrünniger“ und später „Flüchtling, Ausreißer; Läufer“ bezeugt, wobei von der Bedeutung „Läufer“ das Substantiv biegunka → pl abgeleitet ist; gemeinslawisches Wort, das etymologisch verwandt ist mit tschechisch běhoun → cs, russisch бегун (begún) → ru und serbokroatisch бјегун (bjegun→ sh[1][2]
[2] Lehnübersetzung des altgriechischen πόλος (polos) → grc[3]

Synonyme:

[3] biegun magnetyczny
[4] biegun elektryczny

Gegenwörter:

[2] równik

Oberbegriffe:

[1] płoza

Unterbegriffe:

[2] biegun chłodu/biegun zimna, biegun południowy, biegun północny

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] fotel na biegunach (Schaukelstuhl), koń na biegunach (Schaukelpferd)

Wortbildungen:

[1, 2] biegunowy

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „biegun
[2] Polnischer Wikipedia-Artikel „biegun geograficzny
[3] Polnischer Wikipedia-Artikel „biegun magnetyczny
[1–4] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „biegun
[1–4] Słownik Języka Polskiego – PWN: „biegun
[*] Słownik Ortograficzny – PWN: „biegun

Quellen:

  1. Vasmer's Etymological Dictionary: „бегун
  2. Wiesław Boryś: Słownik etymologiczny języka polskiego. 1. Auflage. Wydawnictwo Literackie, Kraków 2005, ISBN 83-08-03648-1, Seite 27–28.
  3. Wiesław Boryś: Słownik etymologiczny języka polskiego. 1. Auflage. Wydawnictwo Literackie, Kraków 2005, ISBN 83-08-03648-1, Seite 28.

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ biegun bieguny
Genitiv bieguna biegunów
Dativ biegunowi biegunom
Akkusativ bieguna bieguny
Instrumental biegunem biegunami
Lokativ biegunie biegunach
Vokativ biegunie bieguny

Worttrennung:

bie·gun, Plural: bie·gu·ny

Aussprache:

IPA: [ˈbʲɛɡun], Plural: [bʲɛˈɡunɨ]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] veraltet: schnelles Reitpferd: Ross

Herkunft:

siehe oben die Herkunft zu Bedeutung [1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] rumak

Oberbegriffe:

[1] koń

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Słownik Języka Polskiego – PWN: „biegun
[*] Słownik Ortograficzny – PWN: „biegun