bibliotheca

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

bibliothēca (Latein)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ bibliothēca bibliothēcae
Genitiv bibliothēcae bibliothēcārum
Dativ bibliothēcae bibliothēcīs
Akkusativ bibliothēcam bibliothēcās
Vokativ bibliothēca bibliothēcae
Ablativ bibliothēcā bibliothēcīs

Worttrennung:

bib·lio·thē·ca, Genitiv: bib·lio·thē·cae

Bedeutungen:

[1] Bibliothek, Bücherei
[2] Bücherschrank
[3] Büchersammlung

Herkunft:

von altgriechisch βιβλιοθήκη (bibliothḗkē) → grc „Bücherbehälter, Büchersammlung“, das aus den Wörtern βιβλίον (biblíon) → grc „Buch“ und θήκη (thḗkē) → grc „Aufbewahrungsort“ zusammengesetzt ist, wobei letzteres auf τίθημι (títhēmi) → grc „setzen, stellen, legen“ zurückgeht[1][2][3]

Beispiele:

[1] In bibliotheca libros lego.
Ich lese Bücher in der Bibliothek.
[1] Hodie in bibliothecam venio.
Heute gehe ich zur Bücherei.
[2]
[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Lateinischer Wikipedia-Artikel „bibliotheca
[1–3] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „bibliotheca“ (Zeno.org)
[1–3] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „bibliotheca
[1, 2] dict.cc Latein-Deutsch, Stichwort: „bibliotheca

Quellen:

  1. Charlton T. Lewis, Charles Short: A Latin Dictionary. Clarendon Press, Oxford 1879. Stichwort „bibliotheca“. (perseus.tufts.edu)
  2. Henry George Liddell, Robert Scott, revised and augmented throughout by Sir Henry Stuart Jones with assistance of Roderick McKenzie: A Greek-English Lexicon. Clarendon Press, Oxford 1940. Stichwort „βιβλιο-θήκη“.
    Henry George Liddell, Robert Scott, revised and augmented throughout by Sir Henry Stuart Jones with assistance of Roderick McKenzie: A Greek-English Lexicon. Clarendon Press, Oxford 1940. Stichwort „θήκη“.
    Wilhelm Pape, bearbeitet von Max Sengebusch: Handwörterbuch der griechischen Sprache. Griechisch-deutsches Handwörterbuch. Band 1: Α–Κ, Band 2: Λ–Ω. 3. Auflage, 6. Abdruck, Vieweg & Sohn, Braunschweig 1914. Stichwort „θήκη“.
  3. http://origin_de.deacademic.com/2078