bezwecken

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

bezwecken (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich bezwecke
du bezweckst
er, sie, es bezweckt
Präteritum ich bezweckte
Konjunktiv II ich bezweckte
Imperativ Singular bezweck!
bezwecke!
Plural bezweckt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
bezweckt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:bezwecken

Worttrennung:

be·zwe·cken, Präteritum: be·zweck·te, Partizip II: be·zweckt

Aussprache:

IPA: [bəˈt͡svɛkn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild bezwecken (Info)
Reime: -ɛkn̩

Bedeutungen:

[1] ein Ziel, einen Sinn (Zweck) verfolgen; etwas erreichen wollen

Herkunft:

Ableitung vom Verb zwecken mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) be-
zunächst mit der Bedeutung beim Schustern: mit Zwecken beschlagen, dann auf den Zweck zielen, den Nagel in der Scheibe, dadurch zur Bedeutung: 'im Auge haben'[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] anpeilen, beabsichtigen, zu erreichen suchen, erstreben, auf etwas hinauswollen, intendieren, wollen, ein Ziel verfolgen, ein Ziel vor Augen haben, zum Ziel haben

Beispiele:

[1] „Coloban bezweckt mit dieser Lage eine Einschränkung der Zwerchfellatmung und glaubt damit auch Erfolge bei tuberkulösen Lungenprozessen erzielt zu haben.“[2]
[1] „Werden zwischen den Mitgliedern der Einkaufsgemeinschaft die anzuwendenden Preise verbindlich festgesetzt und zudem noch die Versorgungsquellen aufgeteilt, liegt eine bezweckte Wettbewerbsbeschränkung vor.“[3]
[1] Und weiter, und was bezweckst du damit?
[1] Ja, genau das ist es doch, was sie mit ihrem Verhalten bezweckt!

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] jemand bezweckt etwas mit etwas

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „bezwecken
[1] canoonet „bezwecken
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „bezwecken
[1] The Free Dictionary „bezwecken
[1] Duden online „bezwecken

Quellen:

  1. Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „bezwecken
  2. Ergebnisse der Inneren Medizin und Kinderheilkunde, M. v. Pfaundler, A. Schittenhelm. Abgerufen am 16. März 2017.
  3. Handbuch Europarecht: Band 2: Europäisches Kartellrecht, Walter Frenz. Abgerufen am 16. März 2017.