bewerkstelligen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

bewerkstelligen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich bewerkstellige
du bewerkstelligst
er, sie, es bewerkstelligt
Präteritum ich bewerkstelligte
Konjunktiv II ich bewerkstelligte
Imperativ Singular bewerkstellig!
bewerkstellige!
Plural bewerkstelligt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
bewerkstelligt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:bewerkstelligen

Worttrennung:

be·werk·stel·li·gen, Präteritum: be·werk·stel·lig·te, Partizip II: be·werk·stel·ligt

Aussprache:

IPA: [bəˈvɛʁkʃtɛliɡən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild bewerkstelligen (Info) Lautsprecherbild bewerkstelligen (Info)

Bedeutungen:

[1] transitivintransitivPapierdeutsch: etwas meistern, zufriedenstellend vollenden, erreichen

Herkunft:

Erbwort zu veraltet werkstelligenausführen, ins Werk setzen“, einer Ableitung zum Substantiv Werk[1]

Synonyme:

[1] anstellen, fertigbringen, schaffen, vollbringen, umgangssprachlich: einfädeln, hinbekommen, hinkriegen

Beispiele:

[1] Ich weiß nicht, wie ich das bewerkstelligen soll.
[1] Na, wie haben wir das wieder bewerkstelligt?

Wortbildungen:

Konversionen: Bewerkstelligen, bewerkstelligend, bewerkstelligt
Substantiv: Bewerkstelligung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „bewerkstelligen
[1] canoo.net „bewerkstelligen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonbewerkstelligen
[1] The Free Dictionary „bewerkstelligen
[1] Duden online „bewerkstelligen

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 299, Eintrag „bewerkstelligen“.

Ähnliche Wörter:

Stellwerk