beunruhigen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

beunruhigen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb, regelmäßig[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich beunruhige
du beunruhigst
er, sie, es beunruhigt
Präteritum ich beunruhigte
Konjunktiv II ich beunruhigte
Imperativ Singular beunruhige!
beunruhig!
Plural beunruhigt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
beunruhigt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:beunruhigen

Worttrennung:

be·un·ru·hi·gen, Präteritum: be·un·ru·hig·te, Partizip II: be·un·ru·higt

Aussprache:

IPA: [bəˈʔʊnˌʀuːɪɡn̩]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] transitiv: in Unruhe versetzen
[2] reflexiv: sich Sorgen machen

Herkunft:

Ableitung zu unruhig mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem -ig (und zusätzlichem Flexem)

Synonyme:

[1] alarmieren
[2] sich sorgen, sich aufregen, bangen, unruhig sein

Gegenwörter:

[1, 2] beruhigen

Beispiele:

[1] Die Aufstände in einigen arabischen Ländern beunruhigen die Nachbarstaaten.
[1] Es beunruhigt mich schon, dass ich zwei Tage nichts von ihm gehört habe.
[2] Leider beunruhige ich mich wegen der Kinder, und das trotz der Postkarte, die ich gestern bekam.
[2] Er sollte sich nicht beunruhigen, der Fehler lässt sich leicht beheben.

Wortbildungen:

Beunruhigung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „beunruhigen
[1, 2] canoo.net „beunruhigen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonbeunruhigen
[1, 2] The Free Dictionary „beunruhigen