beul

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

beul (Deutsch)[Bearbeiten]

Konjugierte Form[Bearbeiten]

Nebenformen:

beule

Worttrennung:

beul

Aussprache:

IPA: [bɔɪ̯l]
Hörbeispiele:
Reime: -ɔɪ̯l

Grammatische Merkmale:

  • 2. Person Singular Imperativ Präsens Aktiv des Verbs beulen
beul ist eine flektierte Form von beulen.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:beulen.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag beulen.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

beul (Niederländisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

beul

beulen

Worttrennung:

beul , Plural: beu·len

Aussprache:

IPA: [bøl], Plural: [ˈbølən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild beul (Info), Plural: Lautsprecherbild beulen (Info)

Bedeutungen:

[1] jemand, der Hinrichtungen vollzieht

Herkunft:

von mittelniederländisch bodel [1477 als Familienamen 1227], vg. Ahd. butil, budil. Von Pgm. *bud-ila, verwandt an *beuden (bieten). Ursprünglich der Bote des Gerichts.[1]

Synonyme:

[1] scherprechter

Beispiele:

[1] De beul trok aan de hefboom en liet de misdadiger door het luik vallen.
Der Henker zog den Hebel zurück, und ließ den Delinquenten durch eine Luke stürzen.

Redewendungen:

brutaal als de beul — frech wie der Henker

Wortbildungen:

beulswerk, afbeulen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Niederländischer Wikipedia-Artikel „beul
[1] Van Dale Onlinewoordenboek: „beul
[1] uitmuntend Wörterbuch Niederländisch-Deutsch: „beul
[1] Woordenboek der Nederlandsche Taal: „beul

Quellen: