besichtigen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

besichtigen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb, regelmäßig[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich besichtige
du besichtigst
er, sie, es besichtigt
Präteritum ich besichtigte
Konjunktiv II ich besichtigte
Imperativ Singular besichtige!
Plural besichtigt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
besichtigt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:besichtigen
[1] Besucher besichtigen eine Kirche

Worttrennung:
be·sich·ti·gen, Präteritum: be·sich·tig·te, Partizip II: be·sich·tigt

Aussprache:
IPA: [bəˈzɪçtɪɡn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild besichtigen (Info)
Reime: -ɪçtɪɡn̩

Bedeutungen:
[1] an einen bestimmten Ort gehen und etwas (genau) ansehen, um es kennen zu lernen

Herkunft:
Ableitung (genau: Zirkumfixbildung) zum Substantiv Sicht mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem: Zirkumfix) be- und -ig (und zusätzlicher Flexionsendung)

Beispiele:
[1] Wenn Sie Zeit haben, dann besichtigen Sie auch die Altstadt.
[1] „Und außerdem konnte ich jetzt, da meine Ruhe sowieso beeinträchtigt und es noch nicht zu heiß war, die Gelegenheit nutzen, die Sehenswürdigkeiten Jerichos zu besichtigen.[1]
[1] Haben Sie schon die Skulpturenausstellung im Stadtpark besichtigt?
[1] Morgen wollen wir die Wohnung an der Alster besichtigen.
[1] Jeder größere Schaden, der der Versicherung gemeldet wird, muss besichtigt werden.

Wortbildungen:
Besichtigung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „besichtigen
[1] canoonet „besichtigen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonbesichtigen
[1] The Free Dictionary „besichtigen

Quellen:

  1. Angelika Schrobsdorff: Jericho. Eine Liebesgeschichte. Dritte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1998, ISBN 3-423-12317-6, Seite 37.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: berichtigen, bezichtigen
Anagramme: bescheinigt