beschwichtigen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

beschwichtigen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich beschwichtige
du beschwichtigst
er, sie, es beschwichtigt
Präteritum ich beschwichtigte
Konjunktiv II ich beschwichtigte
Imperativ Singular beschwichtig!
beschwichtige!
Plural beschwichtigt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
beschwichtigt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:beschwichtigen

Worttrennung:

be·schwich·ti·gen, Präteritum: be·schwich·tig·te, Partizip II: be·schwich·tigt

Aussprache:

IPA: [bəˈʃvɪçtɪɡn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] jemandem, der sich aufregt oder ängstigt, die Vorbehalte oder Sorgen nehmen/versuchen zu nehmen, damit alles wieder normal und handhabbar wird/aussieht

Sinnverwandte Wörter:

[1] begöschen, begütigen, beruhigen, besänftigen, dämpfen, entkrampfen, entschärfen, entspannen, Öl auf die Wogen gießen

Gegenwörter:

[1] beunruhigen, erregen

Beispiele:

[1] „„Still, still, kleiner Schreihals!" beschwichtigte die gute, dicke Fran ängstlich.“[1]
[1] „Die nächsten Tage regnete es, und Honoré Robert beschwerte sich immer lautstärker, während ihn sein Neffe hin und wieder, jedoch vergeblich, zu beschwichtigen suchte.“[2]
[1] Die umgerechnet 3,4 Milliarden Euro sollen den euroskeptischen Flügel der Konservativen beschwichtigen.[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] den Zorn, das schlechte Gewissen beschwichtigen; beschwichtigende Worte, Gesten; zu beschwichtigensuchen

Wortbildungen:

Beschwichtigung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „beschwichtigen
[1] canoo.net „beschwichtigen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „beschwichtigen
[1] The Free Dictionary „beschwichtigen
[1] Duden online „beschwichtigen

Quellen:

  1. Die Gartenlaube, Band 17. Abgerufen am 17. März 2017.
  2. Die Konfektmacherin, Kirsten Schützhofer. Abgerufen am 17. März 2017.
  3. Friedbert Meurer: Brexit - Die Kosten des Ausstiegs. Dass der Brexit für die Briten teuer wird, ist schon länger klar. Nun bezifferte der britische Schatzkanzler, welche Auswirkungen der EU-Ausstieg auf den britischen Haushalt hat. Umgerechnet 3,4 Milliarden Euro werden zur Vorbereitung des Brexit beiseite gelegt. In: Deutschlandradio. 22. November 2017 (Deutschlandfunk/Köln, Sendung: Wirtschaft und Gesellschaft, URL, abgerufen am 23. November 2017).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: gewichtige