beschälen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

beschälen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich
du
er, sie, es beschält
Präteritum er, sie, es beschälte
Konjunktiv II er, sie, es beschälte
Imperativ Singular
Plural
Perfekt Partizip II Hilfsverb
beschält haben
Alle weiteren Formen: Flexion:beschälen

Worttrennung:

be·schä·len, Präteritum: be·schäl·te, Partizip II: be·schält

Aussprache:

IPA: [bəˈʃɛːlən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild beschälen (Info), Lautsprecherbild beschälen (Info)
Reime: -ɛːlən

Bedeutungen:

[1] transitiv, Zoologie, von Pferden oder Eseln: durch einen Zuchthengst begatten, decken lassen

Herkunft:

von mittelhochdeutsch schel → gmh, althochdeutsch scelo → gohSchälhengst[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] decken, begatten, bespringen, besteigen

Oberbegriffe:

[1] vermehren

Beispiele:

[1] Sie wollen die dreijährige Stute beschälen lassen.
[1] Der Beschäler ist der Zuchthengst, den sich das Gestüt hält, um die Stuten zu beschälen.

Wortbildungen:

Konversionen: Beschälen, beschälend, beschält
Substantive: Beschäler, Beschälkrankheit, Beschälseuche, Beschälstation, Beschälung, Schälhengst

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Pferdezucht
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „beschälen
[1] Duden online „beschälen

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. Das umfassende Bedeutungswörterbuch der deutschen Gegenwartssprache. 8., überarbeitete und erweiterte Auflage. Dudenverlag, Berlin 2015, ISBN 978-3-411-05508-1, Seite 293, Eintrag „beschälen“.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: schnäbele