beschäftigungslos

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

beschäftigungslos (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
beschäftigungslos
Alle weiteren Formen: Flexion:beschäftigungslos

Worttrennung:

be·schäf·ti·gungs·los, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [bəˈʃɛftɪɡʊŋsˌloːs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild beschäftigungslos (Info)

Bedeutungen:

[1] ohne Beschäftigung seiend; keiner Beschäftigung nachgehend

Herkunft:

Derivation zum Substantiv Beschäftigung mit Fugenelement -s und Derivatem (Ableitungsmorphem) -los

Synonyme:

[1] arbeitslos, erwerbslos, unbeschäftigt

Gegenwörter:

[1] angestellt, berufstätig, beschäftigt, eingestellt

Unterbegriffe:

[1] langzeitbeschäftigungslos

Beispiele:

[1] Nachdem er seinen Job verlor, war er jahrelang beschäftigungslos.
[1] Nach getaner Arbeit saß er beschäftigungslos da.

Wortbildungen:

Beschäftigungsloser (→ Beschäftigunglose), Beschäftigungslosigkeit, Langzeitbeschäftigungsloser

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „beschäftigungslos
[*] canoo.net „beschäftigungslos
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonbeschäftigungslos
[1] Duden online „beschäftigungslos
[*] Wahrig Synonymwörterbuch „beschäftigungslos“ auf wissen.de
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „beschäftigungslos