berühmen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

berühmen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich berühme
du berühmst
er, sie, es berühmt
Präteritum ich berühmte
Konjunktiv II ich berühmte
Imperativ Singular berühm!
berühme!
Plural berühmt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
berühmt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:berühmen

Worttrennung:

be·rüh·men, Präteritum: be·rühm·te, Partizip II: be·rühmt

Aussprache:

IPA: [bəˈʁyːmən]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] reflexiv: ein Lob auf sich selbst aussprechen
[2] Rechtswesen, reflexiv: sich auf etwas berufen

Herkunft:

Ableitung vom Verb rühmen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) be-[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] loben, preisen, sich mit etwas schmücken
[2] in Anspruch nehmen, sich auf etwas berufen

Beispiele:

[1] „Aber es ist noch schlimmer: Sie berühmen sich eines Modells, das Sie in Wahrheit gar nicht wollen.“[2]
[2] Ein ausdrückliches Berühmen ist nicht erforderlich, schon die Zustellung einer Zahlungsaufforderung reicht aus.
[2] „Die Bekl. berühmen sich einer Antragsberechtigung nach § 3 Abs. 3 SachenRBerG.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] sich eines Rechtes berühmen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „berühmen
[*] canoonet „berühmen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „berühmen
[2] Duden online „berühmen

Quellen:

  1. canoonet „berühmen
  2. Verhandlungen des Deutschen Bundestages: Stenographische Berichte, Band 98. Abgerufen am 15. April 2017.
  3. Neue Justiz, Band 57. Abgerufen am 15. April 2017.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: berühren