benutzbar

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

benutzbar (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
benutzbar
Alle weiteren Formen: Flexion:benutzbar

Nebenformen:

benützbar

Worttrennung:

be·nutz·bar, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [bəˈnʊt͡sbaːɐ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild benutzbar (Info)

Bedeutungen:

[1] zur sinnvollen Verwendung geeignet

Gegenwörter:

[1] unbenutzbar

Beispiele:

[1] „Allmählich wandte sich die Donau mit diesem südlichen Arm immer mehr von der Stadt ab; im 13. Jahrhundert begann er so stark zu versanden, dass er für die Schiffahrt nicht mehr benutzbar war.“[1]
[1] „Sie sollen für Jung und Alt, Frauen und Männer mit und ohne Kindern, Österreicher und Migranten, Menschen mit und ohne körperliche oder geistige Einschränkung, also schlicht für alle benutzbar sein.“[2]

Wortbildungen:

Benutzbarkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „benutzbar
[1] canoonet „benutzbar
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „benutzbar
[*] The Free Dictionary „benutzbar
[1] Duden online „benutzbar

Quellen:

  1. Wien Geschichte Wiki: „Donau“ (Stabilversion)
  2. Martina Madne: Die Stadt "benutzbar" machen. In: DiePresse.com. 7. Dezember 2012, ISSN 1563-5449 (URL, abgerufen am 6. Mai 2017).