bekritzeln

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

bekritzeln (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich bekritzele
du bekritzelst
er, sie, es bekritzelt
Präteritum ich bekritzelte
Konjunktiv II ich bekritzelte
Imperativ Singular bekritzel!
bekritzele!
Plural bekritzelt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
bekritzelt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:bekritzeln

Worttrennung:

be·krit·zeln, Präteritum: be·krit·zel·te, Partizip II: be·krit·zelt

Aussprache:

IPA: [bəˈkʁɪt͡sl̩n]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: mit einem Schreibgerät, zum Beispiel einem Kuli, Stift (wenig künstlerisch, schwer lesbar, auch unerlaubt) beschriften

Herkunft:

Ableitung vom Verb kritzeln mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) be-[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] beklecksen, beklieren, beschmieren, beschriften, beschreiben, verunstalten, vollschmieren

Oberbegriffe:

[1] schreiben

Beispiele:

[1] Sie bekritzelte den rechten Rand des Manuskriptes mit ihren Anmerkungen.
[1] „Er riss das bekritzelte Blatt vom Block, schrieb auf das frische Blatt „PR-Mann! – SPD! – Meistbietend!““[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] jemand bekritzelt etwas mit etwas

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „bekritzeln
[1] canoonet „bekritzeln
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „bekritzeln
[1] The Free Dictionary „bekritzeln
[1] Duden online „bekritzeln

Quellen:

  1. canoonet „bekritzeln
  2. Das Projekt Hannibal: der Fall Barschel, Eduard Breimann. Abgerufen am 6. April 2017.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: bekritteln