bekneifen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

bekneifen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich bekneife
du bekneifst
er, sie, es bekneift
Präteritum ich bekniff
Konjunktiv II ich bekniffe
Imperativ Singular bekneif!
bekneife!
Plural bekneift!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
bekniffen haben
Alle weiteren Formen: Flexion:bekneifen

Worttrennung:
be·knei·fen, Präteritum: be·kniff, Partizip II: be·knif·fen

Aussprache:
IPA: [bəˈknaɪ̯fn̩]
Hörbeispiele:
Reime: -aɪ̯fn̩

Bedeutungen:
[1] Seefahrt: ein Seil/Tampen/Tau so über (sich selbst und) eine Klampe, einen Poller legen, dass es bei Zug nicht herausrutschen kann, sondern weiterhin hält

Herkunft:
Ableitung vom Verb kneifen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) be-[1]

Oberbegriffe:
[1] belegen, festmachen

Beispiele:
[1] Man belegt kreuzweise, damit sich die einzelnen Schläge bekneifen.
[1] Wichtig ist, dass die zwei Törns sich gegenseitig bekneifen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „bekneifen
[*] canoonet „bekneifen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „bekneifen
[1] Duden online „bekneifen

Quellen:

  1. canoonet „bekneifen

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: begreifen, bekeifen