bejubeln

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

bejubeln (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich bejubele
du bejubelst
er, sie, es bejubelt
Präteritum ich bejubelte
Konjunktiv II ich bejubelte
Imperativ Singular bejubel!
bejubele!
Plural bejubelt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
bejubelt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:bejubeln

Worttrennung:

be·ju·beln, Präteritum: be·ju·bel·te, Partizip II: be·ju·belt

Aussprache:

IPA: [bəˈjuːbl̩n]
Hörbeispiele:
Reime: -uːbl̩n

Bedeutungen:

[1] jemandem oder etwas gegenüber lautstarke Zustimmung (Jubel) zum Ausdruck bringen

Herkunft:

Ableitung vom Verb jubeln mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) be-[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] applaudieren, Beifall spenden, Beifall zollen, mit Beifall überschütten, beklatschen, feiern, hochleben lassen, huldigen, zujubeln, Zuspruch zeigen, zustimmen, Zustimmung zeigen

Gegenwörter:

[1] beschimpfen, betrauern

Beispiele:

[1] „An anderen Abenden verwandelte sich das Lokal in eine laute, verqualmte Höhle, in der sich Ehemänner um den Fernseher an der Bar drängten und die Los Angeles Dodgers entweder bejubelten oder beschimpften.“[2]
[1] „Beide bestritten ihre Wettkämpfe am gleichen Tag, und beide gingen daraus als bejubelte Sieger hervor.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „bejubeln
[1] canoonet „bejubeln
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „bejubeln
[1] The Free Dictionary „bejubeln
[1] Duden online „bejubeln

Quellen: