begriffsstutzig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

begriffsstutzig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
begriffsstutzig begriffsstutziger am begriffsstutzigsten
Alle weiteren Formen: Flexion:begriffsstutzig

Nebenformen:
begriffsstützig

Worttrennung:
be·griffs·stut·zig, Komparativ: be·griffs·stut·zi·ger, Superlativ: am be·griffs·stut·zigs·ten

Aussprache:
IPA: [bəˈɡʁɪfsˌʃtʊt͡sɪç], [bəˈɡʁɪfsˌʃtʊt͡sɪk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] abwertend: langsam, schwerfällig im Verstehen

Herkunft:
Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus dem Substantiv Begriff, dem Fugenelement -s und dem Adjektiv stutzig

Synonyme:
[1] blöd, doof, einfältig, langsam

Beispiele:
[1] Jetzt sei mal nicht so begriffsstutzig! Das ist doch klar wie Kloßbrühe!

Wortbildungen:
Begriffsstutzigkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „begriffsstutzig
[1] canoonet „begriffsstutzig
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonbegriffsstutzig
[1] The Free Dictionary „begriffsstutzig
[1] Duden online „begriffsstutzig
[1] wissen.de – Wörterbuch „begriffsstutzig