bedauerlich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

bedauerlich (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
bedauerlich bedauerlicher am bedauerlichsten
Alle weiteren Formen: Flexion:bedauerlich

Worttrennung:

be·dau·er·lich, Komparativ: be·dau·er·li·cher, Superlativ: am be·dau·er·lichs·ten

Aussprache:

IPA: [bəˈdaʊ̯ɐlɪç]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild bedauerlich (Info)

Bedeutungen:

[1] zu bedauern; in einer Weise, dass man wünscht, es wäre nicht so

Herkunft:

Ableitung zum Stamm des Verbs bedauern mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -lich

Synonyme:

[1] schade, bedauernswert

Beispiele:

[1] Dass ich den Termin absagen muss, ist wirklich bedauerlich.
[1] Vernachlässigte Kinder, um die sich keiner kümmert, sind bedauerliche Einzelfälle.

Wortbildungen:

bedauerlicherweise

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „bedauerlich“.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „bedauerlich
[1] canoo.net „bedauerlich
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonbedauerlich