bedämpfen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

bedämpfen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich bedämpfe
du bedämpfst
er, sie, es bedämpft
Präteritum ich bedämpfte
Konjunktiv II ich bedämpfte
Imperativ Singular bedämpf!
bedämpfe!
Plural bedämpft!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
bedämpft haben
Alle weiteren Formen: Flexion:bedämpfen

Worttrennung:

be·dämp·fen, Präteritum: be·dämpf·te, Partizip II: be·dämpft

Aussprache:

IPA: [bəˈdɛmp͡fn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] fachsprachlich, zum Beispiel Elektrotechnik: Schwingungen abfangen, auffangen

Herkunft:

Ableitung vom Verb dämpfen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) be-[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] abfedern, federn, Schwingung reduzieren

Gegenwörter:

[1] aufschaukeln, verstärken

Beispiele:

[1] „Das Gehäuse ist vollkommen geschlossen und leicht bedämpft, man hört also nur den Schallanteil, den die Lautsprecher nach vorne abgeben.“[2]
[1] „Es stellt sich nämlich häufig die Frage: Wie bedämpft man einen Federkörper z. B. die Stoßdämpfer am Auto bei gegebener abzufedernder Masse des Autos (m)?“[3]

Wortbildungen:

Bedämpfung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „bedämpfen
[*] canoonet „bedämpfen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „bedämpfen
[1] Duden online „bedämpfen

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: bekämpfen