bankähnlich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

bankähnlich (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
bankähnlich
Alle weiteren Formen: Flexion:bankähnlich

Worttrennung:

bank·ähn·lich, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈbaŋkˌʔɛːnlɪç]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild bankähnlich (Info)

Bedeutungen:

[1] Merkmale eines Geldinstituts (Bank) aufweisend, in der Art und Weise eines Geldinstituts

Herkunft:

Determinativkompositum aus Bank und ähnlich

Beispiele:

[1] „Die Verwaltung der Deposita führte schon früh zu bankähnlichen Geschäften.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „bankähnlich
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „bankähnlich

Quellen:

  1. Jürgen Sarnowsky: Im Zenit der Macht. In: DAMALS. Das Magazin für Geschichte. Nummer 8, 2018, ISSN 0011-5908, Seite 23.

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
bankähnlich
Alle weiteren Formen: Flexion:bankähnlich

Worttrennung:

bank·ähn·lich, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈbaŋkˌʔɛːnlɪç]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild bankähnlich (Info)

Bedeutungen:

[1] das Aussehen einer Sitzgelegenheit (Bank) habend

Herkunft:

Determinativkompositum aus Bank und ähnlich

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikisource-Suchergebnisse für „bankähnlich