bębnić

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

bębnić (Polnisch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Aspekt
imperfektiv perfektiv
bębnić pobębnić
zabębnić
Zeitform Person Wortform
Präsens ja bębnię
ty bębnisz
on, ona, ono bębni
Imperativ Singular bębnij
Präteritum on bębnił
ona bębniła
oni bębnili
Adverbialpartizip Partizip Aktiv Partizip Passiv
bębniąc bębniący
Alle weiteren Formen: Flexion:bębnić

Worttrennung:

bęb·nić

Aussprache:

IPA: [ˈbɛmbɲit͡ɕ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild bębnić (Info)

Bedeutungen:

[1] in kurzen Abständen schlagen: trommeln
[2] Musik: trommeln
[3] umgangssprachlich: laute Geräusche von sich geben: dröhnen, wummen, bumsen
[4] umgangssprachlich: unentwegt reden

Herkunft:

Ableitung zu dem Substantiv bęben → pl[1]

Synonyme:

[2] bić w bębny

Sinnverwandte Wörter:

[1] łomotać, stukać, walić

Oberbegriffe:

[2] grać
[4] mówić

Beispiele:

[1] Kto bębni pięściami w drzwi?
Wer trommelt mit den Fäusten an die Tür?
[1] Deszcz bębnił o szyby.
Der Regen trommelte gegen die Scheiben.
[2] Muzykanci bębnią w takt marsza.
Die Musikanten trommeln im Marschtakt.

Charakteristische Wortkombinationen:

[3] działo bębni, magnetofon bębni
[4] bębnić (komuś) o czymś

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 4] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „bębnić
[1–4] Słownik Języka Polskiego – PWN: „bębnić
[*] Słownik Ortograficzny – PWN: „b%EAbni%E6

Quellen:

  1. Wiesław Boryś: Słownik etymologiczny języka polskiego. 1. Auflage. Wydawnictwo Literackie, Kraków 2005, ISBN 83-08-03648-1, „bęben“ Seite 26.
Ähnliche Wörter:
bębnować