böllern

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

böllern (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich böllere
du böllerst
er, sie, es böllert
Präteritum ich böllerte
Konjunktiv II ich böllerte
Imperativ Singular böllere!
Plural böllert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geböllert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:böllern

Worttrennung:
böl·lern, Präteritum: böl·ler·te, Partizip II: ge·böl·lert

Aussprache:
IPA: [ˈbœlɐn]
Hörbeispiele:
Reime: -œlɐn

Bedeutungen:
[1] mit einem Feuerwerkskörper (Böller, Knaller, Kracher, Rakete) laut krachend schießen

Herkunft:
Derivation (Ableitung) des Substantivs Böller durch Konversion

Synonyme:
[1] ballern, dröhnen, knallen, knattern, krachen, schießen

Gegenwörter:
[1] dämpfen, löschen, unschädlich machen

Oberbegriffe:
[1] zünden

Beispiele:
[1] Da böllert schon Feuerwerk.[1]
[1] Oder feiern Silvester mit Freunden zu Hause, trinken einige Gläschen Sekt und böllern um Schlag Mitternacht ein wenig in die naßkalte Nacht hinein - wie jedes Jahr.[2]
[1] Es böllerte aus allen Rohren und warf kiloweise Konfetti – mit dem fest entschlossenen Furor der Publikumsüberwältigung als „Let me entertain you“.[3]

Redewendungen:
spenden statt böllern

Charakteristische Wortkombinationen:
gut, legal, richtig, sicher, zu Silvester böllern

Wortbildungen:
Böllern, böllernd

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „böllern
[1] canoonet „böllern
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonböllern
[1] The Free Dictionary „böllern
[1] Duden online „böllern

Quellen:

  1. Christoph Dieckmann: Vom Fackelzug zum Feuerwerk. In: Zeit Online. Nummer 40/2000, 28. September 2000, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 25. Dezember 2012).
  2. Sven O. Clausen: Darf's eine Rakete mehr sein? In: Zeit Online. Nummer 01/1998, 30. Dezember 1998, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 25. Dezember 2012).
  3. Manuel Brug: Bunte Ballons, Böller und viel heiße Opernluft. Salzburg. In: Welt Online. 12. August 2007, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 25. Dezember 2012).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: ballern, Böller, bollern, bullern, möllern, völlern