auswerfen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

auswerfen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich werfe aus
du wirfst aus
er, sie, es wirft aus
Präteritum ich warf aus
Konjunktiv II ich würfe aus
Imperativ Singular wirf aus!
Plural werft aus!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
ausgeworfen haben
Alle weiteren Formen: Flexion:auswerfen

Worttrennung:
aus·wer·fen, Präteritum: warf aus, Partizip II: aus·ge·wor·fen

Aussprache:
IPA: [ˈaʊ̯sˌvɛʁfn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] zielgerichtetes Bewegen eines Gegenstandes zu einem bestimmten Zweck an eine entferntere Stelle durch die Luft, nach außen schleudern
[2] durch den Mund als Auswurf ausstoßen, ausschleimen, ausspucken, entschleimen
[3] loses Material anhäufen; schaufelnd herausschleudern, herauswerfen
[4] zur Ausgabe festsetzen, bestimmen
[5] automatisch herstellen, fertigstellen, produzieren
[6] Bürowesen, Bürokommunikation: ausrücken, gesondert aufführen

Beispiele:
[1] Wirf mal den Ball aus.
[2] Der Patient kam nicht zur Ruhe, weil er die ganze Nacht über Bronchialschleim auswarf.
[3] Der Bausand ist so auszuwerfen, dass er auch leicht wieder aufgenommen werden kann.
[4] Ab 1. Dezember werden neue Münzen ausgeworfen.
[5] Wir werfen bei Produktion unter Volllast täglich ca. 100 000 Streichhölzer aus.
[6] Die Planposition 86.a ist gesondert ausgeworfen.

Wortbildungen:
Auswerfer, Auswurf

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „auswerfen
[1] canoonet „auswerfen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „auswerfen
[1] The Free Dictionary „auswerfen
[1] Duden online „auswerfen
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!