ausströmen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ausströmen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich ströme aus
du strömst aus
er, sie, es strömt aus
Präteritum ich strömte aus
Konjunktiv II ich strömte aus
Imperativ Singular ström aus!
ströme aus!
Plural strömt aus!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
ausgeströmt haben, sein
Alle weiteren Formen: Flexion:ausströmen

Worttrennung:

aus·strö·men, Präteritum: ström·te aus, Partizip II: aus·ge·strömt

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯sˌʃtʁøːmən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild ausströmen (Info)

Bedeutungen:

[1] Hilfsverb sein, über Flüssigkeiten und Gase: aus dem Behältnis, in dem der Stoff gelagert ist, heraustreten
[2] Hilfsverb haben, über Personen und Situationen: ohne Worte mitteilen, ein Gefühl zu verstehen geben
[3] Hilfsverb sein, zusammen mit einströmen: sich in großer Anzahl bewegen, als Strom von Menschen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb strömen mit dem Derivatem aus-

Sinnverwandte Wörter:

[1] abgeben, ausfließen, austreten, emittieren, freisetzen, herausfließen, herausströmen, überlaufen
[2] ausstrahlen, rüberbringen, vermitteln
[3] fortbewegen, herumlaufen

Beispiele:

[1] Aus der Grube strömt Methangas aus.
[1] Beim Meditieren konzentriert man sich auf den ausströmenden Atem.
[1] Die Kleider strömen einen sehr unangenehmen Geruch aus.
[2] Sie strömt so eine Ruhe aus, das ist ganz phantastisch, das einmal selbst vor Ort erleben zu dürfen.
[2] „Der bescheidene, vielbewohnte Raum begann eine verläßliche Behaglichkeit auszuströmen, in der Ralph es sich wohl sein ließ.“[1]
[3] Es sind ja unzähligen Feriengäste, die da alljährlich ein- und ausströmen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Wasser/Gas strömt aus
[2] Ruhe/Wärme/Gelassenheit/Zuversicht/Behaglichkeit ausströmen

Wortbildungen:

Ausströmung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ausströmen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „ausströmen
[1, 2] The Free Dictionary „ausströmen
[1, 2] Duden online „ausströmen

Quellen:

  1. Mord im Nebel, Siegfried Trebitsch, 1831. Abgerufen am 10. August 2019.