aussätzig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

aussätzig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
aussätzig
Alle weiteren Formen: Flexion:aussätzig

Worttrennung:

aus·sät·zig, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯sˌzɛt͡sɪç], [ˈaʊ̯sˌzɛt͡sɪk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild aussätzig (Info)

Bedeutungen:

[1] an Aussatz/Lepra erkrankt

Synonyme:

[1] leprakrank

Oberbegriffe:

[1] krank

Beispiele:

[1] „‚Es gibt so viele Lepra-Kranke unter den Bergvölkern hier!‘ seufzte sie. ‚Bei manchen Stämmen ist jeder zehnte aussätzig. Einige isolieren die Kranken im Dschungel, da geht es ja; […]‘“[1]

Wortbildungen:

Aussätziger

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „aussätzig
[*] canoonet „aussätzig
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „aussätzig
[1] The Free Dictionary „aussätzig
[1] Duden online „aussätzig

Quellen:

  1. Theo Sommer: Stolz in Demut und ohne Furcht. In: Zeit Online. 22. Dezember 1961, abgerufen am 18. Februar 2019.