auskehren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

auskehren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich kehre aus
du kehrst aus
er, sie, es kehrt aus
Präteritum ich kehrte aus
Konjunktiv II ich kehrte aus
Imperativ Singular kehr aus!
kehre aus!
Plural kehrt aus!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
ausgekehrt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:auskehren

Worttrennung:

aus·keh·ren, Präteritum: kehr·te aus, Partizip II: aus·ge·kehrt

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯sˌkeːʁən]
Hörbeispiele:
Reime: -eːʁən

Bedeutungen:

[1]
[a] einen abgeschlossenen Bereich fegen
[b] veraltet: Kleidungsstücke ausbürsten
[2] Recht: einen Geldbetrag auszahlen

Synonyme:

[1a] ausfegen, kehren, fegen, reinigen
[1b] ausbürsten, reinigen
[2] auszahlen

Oberbegriffe:

[1a] kehren

Beispiele:

[1a] So ist es seit jeher sein Wunsch, auskehren zu dürfen. Nun ist das aber eine Arbeit, die ihm nicht gebührt, das Auskehren steht nur dem Diener zu; an und für sich hätte ja Blumfeld nichts dagegen, daß der Praktikant auskehrt, mag der Praktikant auskehren, schlechter als der Diener kann man es nicht machen, wenn aber der Praktikant auskehren will, dann soll er eben früher kommen, ehe der Diener zu kehren beginnt, und soll nicht die Zeit dazu verwenden, während er ausschließlich zu Bureauarbeiten verpflichtet ist. (Franz Kafka, Blumfeld, ein älterer Junggeselle, z.n. Projekt Gutenberg)
[1a] Der Zweig blieb an der Einfahrt liegen, ein Reisigbesen, wenn jemand auskehren wollte, und ausgekehrt wurde dort; ich dachte es mir wohl. (Hans Christian Andersen, Der Wind erzählt von Waldemar Daa und seinen Töchtern, z.n. Projekt Gutenberg)
[1b] Gegen zehn Uhr rief Werther seinem Bedienten, und unter dem Anziehen sagte er ihm, wie er in einigen Tagen verreisen würde, er solle daher die Kleider auskehren und alles zum Einpacken zurecht machen. (Goethe, Die Leiden des jungen Werther, Zweites Buch, Am 20. Dezember, z.n. Projekt Gutenberg)
[1b] Muß ich nicht, wenn ich so in die Schlagweite des Todes gerate, aufspringen, durch die Stube zirkulieren und mitten in den zärtlichsten oder erhabensten Stellen abschnappen und die Stiefel an meinen Beinen wichsen, oder Hut und Hosen auskehren, damit es mir nur den Atem nicht versetzt, und doch wieder mich daran machen und so auf eine verdammte Art zwischen Empfindsamkeit und Stiefelwichsen wechseln? (Jean Paul, Die unsichtbare Loge, Achtunddreißigster oder Neujahr-Sektor, z.n. Projekt Gutenberg)
[1b] "Ich wil mein Bräutigams-Kleid auch auskehren." (Christian Reuter, Graf Ehrenfried, Dritter Handlung, z.n. Projekt Gutenberg)
[2] Erhält ein Notar, der die Abwicklung eines Grundstückskaufvertrages übernommen hat, eine fällige Kaufpreisrate mit der Weisung, sie nicht vertragsgemäß an den Verkäufer auszuzahlen, und lehnt er einen hierin liegenden, von ihm erkannten weiteren Treuhandauftrag des Käufers ab, so darf er das so empfangene Geld nicht an den Verkäufer auskehren. Es enthält die klare Anweisung an den Beklagten, die zugleich eingezahlten 16 000 DM zunächst auf dem Anderkonto zu belassen und die weitere Weisung der Kläger abzuwarten, ob der Restbetrag an die Verkäuferin ausgekehrt werden könne oder zurückzuzahlen sei.(BGH, Urteil v. 5. Juli 1990 – IX ZR 10/90)
[2] Deshalb kann ein Anwalt im Zusammenwirken mit einem Dritten auf die Abtretung von Forderungen seiner Mandanten an den Dritten mit der Absprache hinwirken, dass diesem ein gewisser Prozentsatz des Forderungsbetrags verbleibt und der Zedent lediglich den Restbetrag erhält, sodann die Forderungen einziehen und an den Dritten auskehren, ohne sich der Untreue schuldig zu machen. (BGH, Urteil vom 22.12.2004 - 2 StR 365/04)
[2] Rechtssprache ist nicht nur dort Fachsprache, wo sie Fremdwörter enthält, die nicht von vornherein verständlich sind, beispielsweise: … Fahrnis, Beschwer, Anwachsung, Einlassung, anheimstellen, zu gewärtigen haben, jdm. etwas nachlassen, einen Betrag auskehren. (Mitteilungen des BDÜ Landesverbandes Nordrhein-Westfalen e.V. 1. Ausgabe 2005, Nr. 17 / April 2005)

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „auskehren
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „auskehren
[1, 2] canoonet „auskehren
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalauskehren

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: ausleeren, einkehren