ausgefuchst

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ausgefuchst (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
ausgefuchst ausgefuchster am ausgefuchstesten
Alle weiteren Formen: Flexion:ausgefuchst

Worttrennung:

aus·ge·fuchst, Komparativ: aus·ge·fuchs·ter, Superlativ: am aus·ge·fuchs·tes·ten

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯sɡəˌfʊkst]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild ausgefuchst (Info)

Bedeutungen:

[1] viele Techniken beherrschend, um gesetzte Ziele zu erreichen

Beispiele:

[1] „Gottseidank sind die Kinder noch nicht so ausgefuchst, dass sie den Lehrer fragen, wie jemand Kanzler werden konnte, der so sprach wie Kohl.“[1]
[1] „Die kleinen Raumordner sind ausgefuchst: Sie vereinnahmen das Terrain schleichend und unbemerkt.“[2]
[1] „Die elegante Sängerin Rina Korff ist eine ausgefuchste Diebin, die junge Tänzerin hat schon ganz Europa bereist, und immer wieder zieht es sie vor oder nach ihren Auftritten magisch in ausgesuchte Juweliergeschäfte, wo sie regelmäßig lange Finger macht, ohne dabei geschnappt zu werden.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ausgefuchst
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „ausgefuchst
[1] The Free Dictionary „ausgefuchst
[1] Duden online „ausgefuchst

Quellen:

  1. Georg Ringsgwandl: Angriff der Sprachretter. In: sueddeutsche.de. 17. Mai 2010, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 25. Februar 2020).
  2. Obacht: Wenn Kinder Raum erobern. In: Der Standard digital. 26. April 2019 (URL, abgerufen am 25. Februar 2020).
  3. Deutscher Wikipedia-Artikel „Was Frauen träumen“ (Stabilversion)