ausfindig machen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ausfindig machen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb, Wortverbindung[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich mache ausfindig
du machst ausfindig
er, sie, es macht ausfindig
Präteritum ich machte ausfindig
Konjunktiv II ich machte ausfindig
Imperativ Singular mach ausfindig!
mache ausfindig!
Plural macht ausfindig!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
ausfindig gemacht haben
Alle weiteren Formen: Flexion:ausfindig machen

Worttrennung:

aus·fin·dig ma·chen, Präteritum: mach·te aus·fin·dig, Partizip II: aus·fin·dig ge·macht

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯sfɪndɪç ˌmaxn̩], [ˈaʊ̯sfɪndɪk ˌmaxn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild ausfindig machen (Info)

Bedeutungen:

[1] herausbekommen, wo jemand oder etwas ist

Sinnverwandte Wörter:

[1] aufspüren, ausbuddeln, ausgraben, entdecken, enttarnen, eruieren, finden, herausbekommen, hervorzaubern, kriegen, rauskriegen

Beispiele:

[1] Leider haben wir keine Angehörigen ausfindig machen können.
[1] Wenn du meine Mutter ausfindig machst, kriegst du eine fette Belohnung.
[1] Letztlich mussten alle männlichen Verwandten, Freunde und Bekannten ausfindig gemacht, besucht und vernommen werden.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] eine Person/Adresse/Angehörige ausfindig machen, ausfindig machen können

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ausfindig machen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „ausfindig machen
[*] The Free Dictionary „ausfindig machen
[1] Duden online „ausfindig machen