auschecken

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

auschecken (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich checke aus
du checkst aus
er, sie, es checkt aus
Präteritum ich checkte aus
Konjunktiv II ich checkte aus
Imperativ Singular check aus!
checke aus!
Plural checkt aus!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
ausgecheckt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:auschecken

Worttrennung:

aus·che·cken, Präteritum: check·te aus, Partizip II: aus·ge·checkt

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯sˌt͡ʃɛkn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild auschecken (Info), Lautsprecherbild auschecken (Info)

Bedeutungen:

[1] intransitiv: entsprechende Formalitäten nach einem Hotelaufenthalt, Flug oder Ähnlichem vor der Abreise erledigen (beispielsweise Räumen des Zimmers, Zahlen sämtlicher Rechnungen und so weiter) und sich formell abmelden
[2] transitiv: jemanden/etwas nach einem Hotelaufenthalt, Flug oder Ähnlichem formell aus dem verwaltenden System abmelden

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb checken mit dem Derivatem aus-

Sinnverwandte Wörter:

[1] abmelden

Gegenwörter:

[1, 2] einchecken

Beispiele:

[1] Wir müssen morgen um elf Uhr das Hotelzimmer verlassen und auschecken.
[1] „Im Hotel Ritz-Carlton zu Riad, dem besten Haus am Platz, gleich neben dem Königspalast, wurden die Gäste aufgefordert, bis spätestens 23 Uhr auszuchecken - höhere Gewalt, das Management bedauerte.“[1]
[1] „Und damit im Hotel die richtige Wochenendstimmung aufkommt, werden die Uniformen der Empfangsmitarbeiter ersetzt durch lockere Freizeitkleidung, die Frühstückszeiten verlängert und am Sonntag wird künftig angeboten, erst um drei Uhr nachmittags auszuchecken.“[2]
[1] „Noch kurz zuvor waren in der Sperrzone allerdings Jogger und Radfahrer unterwegs, aus Hotels im Evakuierungsbereich checkten die letzten Gäste aus.“[3]
[2] „Bis dahin müssen 2000 Passagiere ausgecheckt, ihre Spuren beseitigt und ebenso viele Urlaubshungrige samt Gepäck an Bord gebracht sein.“[4]
[2] „Der Flug zu den Bahamas wurde durch einen Zwischenhalt in Miami gestoppt. Alle Passagiere mussten sich auschecken und ebenso wurde unser Gepäck ausgecheckt.“[5]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „auschecken
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „auschecken
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalauschecken
[1] The Free Dictionary „auschecken
[1, 2] Duden online „auschecken
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „auschecken

Quellen:

  1. Paul-Anton Krüger: Kronprinz Allmächtig. In: sueddeutsche.de. 5. November 2017, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 27. Juli 2020).
  2. Ernst August Ginten: Westin macht sich locker. In: Welt Online. 4. November 2013, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 27. Juli 2020).
  3. Der Spiegel: 16.500 Menschen dürfen zurück in ihre Häuser. In: Spiegel Online. 7. Juli 2019, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 27. Juli 2020).
  4. Annick Eimer: Junge Leute zum Mitschippern gesucht. In: Spiegel Online. 2. August 2011, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 27. Juli 2020).
  5. Marlise Heller: Mut zum Leben in Freiheit. epubli, 2010, ISBN 978-3-86931-748-9, Seite PA88 (Zitiert nach Google Books)