aufsammeln

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

aufsammeln (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich sammle auf
sammele auf
du sammelst auf
er, sie, es sammelt auf
Präteritum ich sammelte auf
Konjunktiv II ich sammelte auf
Imperativ Singular sammle auf!
Plural sammelt auf!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
aufgesammelt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:aufsammeln

Worttrennung:

auf·sam·meln, Präteritum: sam·mel·te auf, Partizip II: auf·ge·sam·melt

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯fˌzaml̩n]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild aufsammeln (Info)

Bedeutungen:

[1] mehrere Gegenstände vom Boden aufheben
[2] figurativ, umgangssprachlich: eine oder mehrere Personen in ein Fahrzeug einladen und mitnehmen

Synonyme:

[1] auflesen

Sinnverwandte Wörter:

[2] einladen

Beispiele:

[1] „Mama hat alle meine Sachen, die so herumlagen, aufgesammelt und in die Schränke geräumt.“
[1] „Es wäre sehr nett, wenn du dein Spielzeug bis heute nachmittag mal aufsammeln würdest!“
[1] „Ich werden deine Sachen nicht aufsammeln, dass machst du schön selber!“
[1] „Den Müll, den wir hier aufgesammelt haben, bringen wir zum Recyclinghof.“
[1] Wer wirklich etwas für die Kuh tun will, muss den Müll in der Stadt aufsammeln.[1]
[1] Als ich einen Tag später mit Caro Köhler von Plogging Cologne spreche, bestätigt sie, dass auch sie mit ihrer Gruppe die unterschiedlichsten Dinge aufsammelt: von Coffee To Go Bechern, leeren Chipstüten, Schokoriegelverpackungen, Plastiktüten bis hin zu alten Zeitungen und vielen leeren Flaschen.[2]
[2] Die Polizei sammelte die betrunkenen Fans vor dem Stadion auf.
[2] 750 Menschen, die keiner mehr haben wollte, haben er und sein kleines Team auf den Straßen Indiens aufgesammelt.[3]
[2] Der Busfahrer sammelte die Touristen vor dem Hotel auf.
[2] Per Lautsprecher werden die Kutschennummern angesagt und die Fahrer angewiesen. Basak Bayandir steht [……] vor der Ausfahrt, an dem die Kutschen neue Fahrgäste aufsammeln.[4]

Redewendungen:

[1] die Scherben aufsammeln

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Substantiv: Bälle aufsammeln, Hundescheiße aufsammeln, Kippen aufsammeln, Laub aufsammeln, Müll aufsammeln, Patronenhülsen aufsammeln, Steine aufsammeln, Unrat aufsammeln, Äpfel aufsammeln
[1] in Kombination: vom Boden aufsammeln, vom Fußboden aufsammeln
[2] mit Substantiv: Betrunkene aufsammeln, Fahrgäste aufsammeln, Randalierer aufsammeln
[2] in Kombination: im Rinnstein aufsammeln, von der Straße aufsammeln

Wortbildungen:

Konversionen: aufgesammelt, Aufsammeln, aufsammelnd

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „aufsammeln
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „aufsammeln
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalaufsammeln
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „aufsammeln
[1, 2] PONS – Deutsche Rechtschreibung „aufsammeln
[1, 2] The Free Dictionary „aufsammeln
[1, 2] Duden online „aufsammeln
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „aufsammeln

Quellen:

  1. Fiona Weber-Steinhaus: Indien – Der brutale Kampf um die heiligen Kühe. Heilig sind Kühe in Indien schon lange. Jetzt entbrennt um sie ein zunehmend brutaler Kulturkampf. In: stern.de. 8. Mai 2017, ISSN 0039-1239 (URL, abgerufen am 24. September 2018).
  2. Anabela Linke: Müll – Plogging - laufend die Welt von Müll befreien. In: Deutsche Welle. 24. Juni 2018 (URL, abgerufen am 24. September 2018).
  3. Martina Merten: Asien – Im Einsatz für Indiens Kranke und Arme. In: Deutsche Welle. 20. Dezember 2017 (URL, abgerufen am 24. September 2018).
  4. Tilo Mahn: Prinzeninseln vor Istanbul – Zwischen Naturschutz, Tradition und Luxus-Tourismus. In: Deutschlandradio. 20. Mai 2018 (Deutschlandfunk / Köln, Sendereihe: Sonntagsspaziergang, Text und Audio, Dauer 19:25 mm:ss, URL, abgerufen am 24. September 2018).
  5. Oxford English Dictionary „pick up
  6. Oxford English Dictionary „gather