aufhellen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

aufhellen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich helle auf
du hellst auf
er, sie, es hellt auf
Präteritum ich hellte auf
Konjunktiv II ich hellte auf
Imperativ Singular hell auf!
helle auf!
Plural hellt auf!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
aufgehellt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:aufhellen

Worttrennung:

auf·hel·len, Präteritum: hell·te auf, Partizip II: auf·ge·hellt

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯fˌhɛlən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild aufhellen (Info)

Bedeutungen:

[1] transitiv: etwas heller machen
[2] transitiv: Klarheit in eine Sache bringen
[3] reflexiv: hell oder heller werden
[4] reflexiv: begreiflich, verständlich werden

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Verbs hellen mit dem Präfix auf-

Synonyme:

[1] ausbleichen, hellen, lichten
[2] aufklären, durchschaubar machen, erläutern, Licht ins Dunkel bringen
[3] sich aufheitern, aufklaren
[4] sich aufklären

Gegenwörter:

[1] verdunkeln
[2] mystifizieren, verwirren
[3] sich verdüstern
[4] undurchschaubar werden, sich verkomplizieren

Beispiele:

[1] Auch mit Rhabarber lassen sich dunkle oder dunkel gefärbte Haare aufhellen.[1]
[1] Die Lippenränder dürfen nicht aufgehellt werden, da sonst die Plastizität verloren geht.[2]
[2] …; und mit der Aufstellung der „Quantenmechanik“ war um 1925—1927 das Rätsel des Planckschen Wirkungsquantums vollständig aufgehellt.[3]
[2] Noch muß ich Ihnen einige andere Züge erzählen, die Ihnen besser, als alle Betrachtungen diese Angelegenheit aufhellen werden.[4]
[3] Der Himmel hellte sich auf.
[3] Das Wetter hellt sich auf.[5]
[3] „Sein Gesicht hellte sich auf, als er sie sah.“[6]
[4] Wir erwarten, dass sich die Stimmung im Jahresverlauf 2005 spürbar aufhellt und der private Verbrauch um 1,1% zunehmen wird.[7]
[4] Die Wirtschaft hellt sich auf, doch Bewerbungen sind immer noch eine langwierige und nervenaufreibende Angelegenheit.[8]

Wortbildungen:

Konversionen: aufgehellt, Aufhellen, aufhellend
Substantiv: Aufheller, Aufhellung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „aufhellen
[1–3] canoonet „aufhellen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „aufhellen
[1–4] The Free Dictionary „aufhellen
[1–4] Duden online „aufhellen

Quellen:

  1. Haare aufhellen: Hausmittel, die Haare heller machen. www.hausmittel-haare.de, 2016, abgerufen am 27. November 2016.
  2. Birgit Nitzsche,Karsten Rose: Digitales Face- & Bodystyling: Porträtretusche mit Photoshop. Pearson Deutschland, 2010, ISBN 9783827329714, Seite 240 (zitiert nach Google Books).
  3. Pascual Jordan: Physik im Vordringen. Springer, 2013, ISBN 9783663028246, Seite 67 (zitiert nach Google Books).
  4. Julius Röttinger: Leiden und Verfolgungen der katholischen Kirche in Russland und Polen. Nach authentischen Quellen dargestellt. Georg Joseph Manz, Regensburg 1844, Seite 67 (zitiert nach Google Books).
  5. Johannes Rath: Die Erprobung des Wortes - Aufzeichnungen. Aus frühen Tagebüchern, Breslau 1930 - Frankfurt am Main 1951. BoD – Books on Demand, 2010, ISBN 9783839148358, Seite 313 (zitiert nach Google Books).
  6. Katharina Adler: Ida. Roman. 1. Auflage. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2018, ISBN 978-3-498-00093-6, Seite 126.
  7. Albrecht F. Schirmacher, Frank Mahlmeister: Platow Prognose 2005: Anlagefavoriten für Ihren Erfolg! Springer, 2013, ISBN 9783322907325, Seite 32 (zitiert nach Google Books).
  8. Bewerbertagebuch: Kontakte, Cases, Karriere. In: Manager-Magazin.de. 25. Juni 2010, ISSN 0006-2375 (URL, abgerufen am 27. November 2016).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: aufhelfen