auffassen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

auffassen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb, transitiv[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich fasse auf
du fasst auf
er, sie, es fasst auf
Präteritum ich fasste auf
Konjunktiv II ich fasste auf
Imperativ Singular fasse auf!
Plural fasst auf!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
aufgefasst haben
Alle weiteren Formen: Flexion:auffassen

Worttrennung:
auf·fas·sen, Präteritum: fass·te auf, Partizip II: auf·ge·fasst

Aussprache:
IPA: [ˈaʊ̯fˌfasn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild auffassen (Info)

Bedeutungen:
[1] etwas einfach nur (neutral) verstehen und begreifen
[2] etwas in einer bestimmten Weise deuten und interpretieren

Herkunft:
Ableitung eines Partikelverbs zum Verb fassen mit dem Präfix an-

Sinnverwandte Wörter:
[1] aufnehmen, begreifen, verstehen
[2] auslegen, deuten, interpretieren

Beispiele:
[1] Man kann eine syntaktische Struktur auffassen, also einfach nur zur Kenntnis nehmen, ohne dass man gleichzeitig deren Bedeutung erfasst.
[1] Das war jetzt so schnell, das habe ich gar nicht richtig aufgefasst! Kannst du das wiederholen?
[1] „Jeder Satz, jede Erscheinung findet daher bei ihnen gleich Anklang und wird schnell aufgefaßt, weil sie den Gegenstand schon gut kennen, worauf er Bezug hat, und mit dessen Eigenschaften schon bekannt sind.“[1]
[2] „Wir werden später sehen, daß man viele algorithmische Probleme als Suchprobleme auffassen kann.“[2]
[2] Ich habe das nicht als Beleidigung aufgefasst.
[2] Habe ich es dieses Mal richtig aufgefasst, oder habe ich Dich schon wieder missverstanden?
[2] Diesen Kommentar des Kommissionsvorsitzenden kann ja nun jeder auffassen, wie er will.
[2] „Darüber hinaus werden wir Ihnen auch wieder demonstrieren, wie Sie lineare Gleichungssysteme graphisch auffassen können.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:
[2] etwas als etwas auffassen

Wortbildungen:
Auffassung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „auffassen
[*] canoonet „auffassen
[1, 2] Duden online „auffassen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonauffassen
[1, 2] Duden Universalwörterbuch, Wahrig

Quellen:

  1. Oesterreichische Zeitschrift für Berg - und Hüttenwesen. Dritter Jahrgang, 1855, Seite 15 (Zitiert nach Google Books, abgerufen am 17. Dezember 2016)
  2. Einführung in die Komplexitätstheorie: Band 1: Grundlagen Maschinenmodelle, K. Rüdiger Reischuk. Abgerufen am 16. Dezember 2016.
  3. Vektor- und Matrizenrechnung für Dummies,Karsten Kirchgessner, Marco Schreck. Abgerufen am 16. Dezember 2016.