aufeinanderfolgen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

aufeinanderfolgen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich folge aufeinander
du folgst aufeinander
er, sie, es folgt aufeinander
Präteritum ich folgte aufeinander
Konjunktiv II ich folgte aufeinander
Imperativ Singular folg aufeinander!
folge aufeinander!
Plural folgt aufeinander!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
aufeinandergefolgt sein
Alle weiteren Formen: Flexion:aufeinanderfolgen

Nebenformen:

aufeinander folgen

Worttrennung:

auf·ei·n·an·der·fol·gen, Präteritum: folg·te auf·ei·n·an·der, Partizip II: auf·ei·n·an·der·ge·folgt

Aussprache:

IPA: [aʊ̯fʔaɪ̯ˈnandɐˌfɔlɡn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] örtlich oder zeitlich: nach einem jeweils anderem auftreten

Beispiele:

[1] „Wo immer Worte, Bilder oder Töne aufeinanderfolgen, wo immer gelebt und gestorben wird, formen unsere inneren Narrationsmaschinen Erzählungen, Geschichten, Entwicklungen, Lebenslinien.“[1]
[1] „Beim Sehen sind daher drei Dinge zu unterscheiden: Zuerst die Richtung, aus der der Impuls gemäß seiner Stärke das Sinnesorgan erregt; zum zweiten die Stärke (selbst), mit der dieser eine Impuls erfolgt und drittens die Geschwindigkeit, mit der der Impuls sukzessive in dieser Stärke aufeinanderfolgt.“[2]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „aufeinanderfolgen
[1] canoo.net „aufeinanderfolgen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „aufeinanderfolgen
[1] The Free Dictionary „aufeinanderfolgen
[1] Duden online „aufeinanderfolgen

Quellen:

  1. Tobias Kniebe: Erzähl!. In: sueddeutsche.de. 25. August 2017, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 12. Oktober 2017).
  2. Wladimir Velminski: Form · Zahl · Symbol. Akademie, 2009, Seite 256 (Zitiert nach Google Books)