auf der Bärenhaut liegen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

auf der Bärenhaut liegen (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Nebenformen:

auf der faulen Bärenhaut liegen

Worttrennung:

auf der Bä·ren·haut lie·gen

Aussprache:

IPA: [aʊ̯f deːɐ̯ ˈbɛːʁənˌhaʊ̯t ˈliːɡn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild auf der Bärenhaut liegen (Info)

Bedeutungen:

[1] faul sein, nichts tun, die Zeit mit Müßiggang verbringen

Herkunft:

in Anlehnung an die Lebensgewohnheiten der alten Germanen[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] auf der faulen Haut liegen, das Nichtstun pflegen, faulenzen, sich auf die faule Haut legen

Gegenwörter:

[1] sich ins Zeug legen

Beispiele:

[1] „Allein sie blieben zu Prag auf der Bärenhaut liegen und warteten, bis Wallenstenstein mit 40000. Mann ankam, welcher sie fast ohne Widerstand zum Lande hinaus stäuberte.“ (1744)[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Redensarten-Index „auf der Bärenhaut liegen
[1] Wörterbuchnetz, Wander, ›Bärenhaut‹
[1] Wörterbuchnetz, Adelung, ›Bärenhaut‹

Quellen:

  1. Universal Lexikon. Abgerufen am 20. Oktober 2017.
  2. Erläuterung über des Freyherrn von Pufendorff Einleitung zu der Historie. Abgerufen am 20. Oktober 2017.