ansteckend

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

ansteckend (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
ansteckend ansteckender am ansteckendsten
Alle weiteren Formen: Flexion:ansteckend
[1] Windpocken sind sehr ansteckend
[2] Gähnen wirkt häufig ansteckend auf andere

Worttrennung:

an·ste·ckend, Komparativ: an·ste·cken·der, Superlativ: an·ste·ckends·ten

Aussprache:

IPA: [ˈanˌʃtɛkn̩t], Komparativ: [ˈanˌʃtɛkn̩dɐ], Superlativ: [ˈanˌʃtɛkənʦtn̩]
Hörbeispiele: —, Komparativ: —, Superlativ:
Reime: -

Bedeutungen:

[1] Medizin: eine Krankheit verursacht durch Krankheitserreger (Viren, Bakterien, Pilze), die von einem Menschen auf den nächsten übertragen werden kann
[2] figurativ: so, dass andere etwas nachmachen müssen; so, dass sich eine Stimmung auf andere überträgt

Herkunft:

[1] Derivation des Verbs anstecken zum Adjektiv

Synonyme:

[1] krankheitserregend, infektiös, übertragbar, virulent

Sinnverwandte Wörter:

[1] eitrig

Gegenwörter:

[1] harmlos, ungefährlich, unschädlich

Unterbegriffe:

[1] hochansteckend

Beispiele:

[1] Es gibt ansteckende Kinderkrankheiten, wie die Masern. Die können gefährliche Folgen haben. Deswegen sollte man die Kinder impfen, die Impfung ist deutlich weniger gefährlich.
[1] Eigentlich hat sich Deutschland das Ziel gesetzt, die hoch ansteckende Krankheit [Masern] bis zum Jahr 2015 auszurotten. Damit dies möglich wird, müssten 95 Prozent der Bevölkerung immun gegen die Krankheit werden.[1]
[1] Mumps [...] ist eine ansteckende Virusinfektion, welche die Speicheldrüsen und andere Organe befällt.[2]
[1] Was genau mit den Leichen von Patienten passieren soll, die an einer ansteckenden Krankheit gestorben sind, regelt kein bundesweites Gesetz: Das ist Sache der einzelnen Bundesländer.[3]
[1] Wer mit Medikamenten [gegen Aids] behandelt wird, ist häufig auch nicht mehr ansteckend.[4]
[1] Krebs ist nicht ansteckend.
[2] Die gute Laune, die sie verbreitete, war einfach ansteckend.
[2] Müdigkeit, steigende Hirntemperatur, Sauerstoffmangel: Warum genau der Mensch gähnt, ist unklar. Ansteckend ist es jedoch eindeutig. Der Grund dafür sind die Spiegelneuronen, vermuten Forscher.[5]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] eine ansteckende Erkrankung, ein ansteckender Erreger, ansteckende Gelbsucht, eine ansteckende Geschlechtskrankheit, eine ansteckender Kranker, eine ansteckende Krankheit, eine ansteckende Lungenentzündung, eine ansteckende Seuche, eine ansteckende Tropenkrankheit, ein ansteckendes Virus, eine ansteckende Viruserkrankung
[1] hochgradig ansteckend
[2] eine ansteckende Begeisterung, ein ansteckender Enthusiasmus, eine ansteckende Fröhlichkeit, ein ansteckendes Lachen, ein ansteckender Optimismus

Wortbildungen:

[1] anstecken, Ansteckung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ansteckend
[1] canoo.net „ansteckend
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonansteckend
[1] The Free Dictionary „ansteckend
[1] Duden online „ansteckend
[1] wissen.de „ansteckend
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „ansteckend
[1] PONS Englisch-Deutsch, Stichwort: „ansteckend

Quellen:

  1. Kate Hairsine; Stephanie Schmaus: Top-Thema - Masern müssen nicht sein. Viele Menschen hatten als Kind Masern – und halten die Krankheit für harmlos. Manche Eltern entscheiden sich deshalb dagegen, ihre Kinder impfen zu lassen. Aber das kann gefährliche Folgen haben. In: Deutsche Welle. 9. September 2014 (URL, abgerufen am 5. Februar 2016).
  2. Wikipedia-Artikel „Mumps“ (Stabilversion)
  3. Brigitte Osterath: Ebola-Epidemie - Besser verbrennen als begraben. Der Leichnam des Ebola-Patienten in Leipzig ist eingeäschert worden. Ebola gehört zu den "gemeingefährlichen" Erregern - um die Bevölkerung zu schützen, dürfen sogar Grundrechte außer Kraft gesetzt werden. In: Deutsche Welle. 14. Oktober 2014 (URL, abgerufen am 5. Februar 2016).
  4. Mathias Bölinger: Aids - Stigma HIV. Die Zahl der HIV-Neuinfektionen ist seit Jahren konstant. Fortschritte in der Medizin haben die Krankheit kontrollierbar gemacht. Doch die Gesellschaft tut sich nach wie vor schwer mit HIV-positiven Menschen. In: Deutsche Welle. 1. Dezember 2015 (URL, abgerufen am 5. Februar 2016).
  5. Hanna Pütz: Gesundheit - Gute Nacht!. Der Mensch verschläft rund ein Drittel seines Lebens. Doch was passiert eigentlich, wenn uns die Augen zufallen? Hier sind zehn verträumte Fakten zum Tag des Schlafes. In: Deutsche Welle. 21. Juni 2015 (URL, abgerufen am 6. Februar 2016).


Partizip I[Bearbeiten]

Worttrennung:

an·ste·ckend
Alte Rechtschreibung: an·stek·kend

Aussprache:

IPA: [ˈanˌʃtɛkn̩t]
Hörbeispiele: —

Grammatische Merkmale:

ansteckend ist eine flektierte Form von anstecken.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag anstecken.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.


Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: anstehend