anstößig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

anstößig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
anstößig anstößiger am anstößigsten
Alle weiteren Formen: anstößig (Deklination)

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: anstössig

Worttrennung:

an·stö·ßig, Komparativ: an·stö·ßi·ger, Superlativ: am an·stö·ßigs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈanˌʃtøːsɪç], Komparativ: [ˈanˌʃtøːsɪɡɐ], Superlativ: [ˈanˌʃtøːsɪçstn̩]
Hörbeispiele: —, Komparativ: —, Superlativ:

Bedeutungen:

[1] Anstoß erregend, unschicklich, obszön

Beispiele:

[1] Theo bemüht sich auf seinen Reisen in ferne Länder stets, sich nicht anstößig zu verhalten.

Wortbildungen:

Anstößigkeit
unanstößig

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „anstößig
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „anstößig
[1] The Free Dictionary „anstößig
[*] canoo.net „anstößig
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonanstößig