anschlurfen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

anschlurfen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich schlurfe an
du schlurfst an
er, sie, es schlurft an
Präteritum ich schlurfte an
Konjunktiv II ich schlurfte an
Imperativ Singular schlurf an!
schlurfe an!
Plural schlurft an!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
angeschlurft sein
Alle weiteren Formen: Flexion:anschlurfen

Worttrennung:

an·schlur·fen, Präteritum: schlurf·te an, Partizip II: an·ge·schlurft

Aussprache:

IPA: [ˈanˌʃlʊʁfn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] intransitiv, umgangssprachlich: nachlässig, schleppend gehend langsam näher kommen, herankommen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb schlurfen mit dem Derivatem an-

Synonyme:

[1] heranschlurfen, herbeischlurfen

Sinnverwandte Wörter:

[1] anlatschen

Gegenwörter:

[1] davonschlurfen, wegschlurfen

Beispiele:

[1] „Der Geschäftsführer kommt angeschlurft, ein maulfauler Russe, der nicht weiß, was man von ihm will.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] angeschlurft kommen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „anschlurfen

Quellen:

  1. Hannes Vollmuth: Die AfD will mit Russland an die Macht. In: sueddeutsche.de. 19. Juli 2016, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 26. April 2019).