anschleichen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

anschleichen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich schleiche an
du schleichst an
er, sie, es schleicht an
Präteritum ich schlich an
Konjunktiv II ich schliche an
Imperativ Singular schleich an!
schleiche an!
Plural schleicht an!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
angeschlichen haben, sein
Alle weiteren Formen: Flexion:anschleichen

Worttrennung:

an·schlei·chen, Präteritum: schlich an, Partizip II: an·ge·schli·chen

Aussprache:

IPA: [ˈanˌʃlaɪ̯çn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] reflexivHilfsverb haben: sich jemandem oder etwas sehr leise und unbemerkt nähern
[2] intransitivHilfsverb sein, gewöhnlich mit kommen: jemandem leise und unbemerkt nahe kommen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Verbs schleichen mit dem Präfix an-

Synonyme:

[1] anpirschen

Gegenwörter:

[1, 2] wegschleichen

Oberbegriffe:

[1] nähern, schleichen

Beispiele:

[1] In jedem Fall muss man sich an das Wild anschleichen und von möglichst naher Entfernung schießen.[1]
[1] Buschmänner in Afrika und die Ainos in Sachalin schleichen sich auf 10–20 Schritte an.[1]
[2] „… Wenn du nicht einmal mich bemerkst, wie willst du dann Feinde ausmachen, die angeschlichen kommen?“[2]
[2] Nun sitzt er in seinem Zimmer, dem alten Prunksaal des Gutshauses, und wartet auf Besuch: Er hofft, dass die Leute von der Bank angeschlichen kommen, ihn rehabilitieren und ihm die Leitung des Unternehmens antragen – was nie geschehen wird.[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] auf leisen Sohlen angeschlichen kommen

Wortbildungen:

Konversionen: Anschleichen, anschleichend

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „anschleichen
[*] canoo.net „anschleichen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonanschleichen
[1] The Free Dictionary „anschleichen
[1, 2] Duden online „anschleichen
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „anschleichen
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „anschleichen

Quellen:

  1. 1,0 1,1 Elmar Schenkel: Der Westfälische Bogenschütze. Verlag Angelika Hörnig, 2014, ISBN 9783938921326 (zitiert nach Google Books).
  2. Christina Degenhardt: Trojan. Eine dunkle Prophezeiung. 2. Auflage. BoD – Books on Demand, 2016, ISBN 9783739252933, Seite 186 (zitiert nach Google Books).
  3. Peter Kümmel: Liebe im Eiskeller. Theater. In: Zeit Online. Nummer 17/2013, 18. April 2013, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 30. März 2016).