anrosten

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

anrosten (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich roste an
du rostest an
er, sie, es rostet an
Präteritum ich rostete an
Konjunktiv II ich rostete an
Imperativ Singular rost an!
roste an!
Plural rostet an!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
angerostet sein
Alle weiteren Formen: Flexion:anrosten

Worttrennung:

an·ros·ten, Präteritum: ros·te·te an, Partizip II: an·ge·ros·tet

Aussprache:

IPA: [ˈanˌʁɔstn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild anrosten (Info)

Bedeutungen:

[1] intransitiv: beginnen, etwas Rost anzusetzen

Herkunft:

Partikelverb aus der Präposition an und dem Verb rosten

Beispiele:

[1] „Er nahm die Waffe; während der langen Zeit, in der sie gelegen hatte, war sie angerostet; sonst war sie gut.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „anrosten
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „anrosten
[1] The Free Dictionary „anrosten
[1] Duden online „anrosten

Quellen:

  1. Romain Rolland: Johann Christof am Ziel. In: Projekt Gutenberg-DE. Literarische Anstalt Rütten & Loening, Frankfurt am Main 1918 (übersetzt von Otto und Erna Grautoff) (URL, abgerufen am 20. März 2021).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: resonant, Resonant